Jetzt unseren Feed abonnierenImmer aktuell mit TwitterZu unserer FaceBook-SeiteBesuchen Sie uns auf Google+Zu unserem Youtube-Channel
Klinikum Dortmund gGmbH | Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster
FOCUS - TOP Internationales Krankenhaus 2014

Klinikzentrum Mitte

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

(Navi-Adresse für das Parkhaus)
Hohe Straße 31
44137 Dortmund

Telefon: 0231 / 953 - 0

Klinikzentrum Nord

Münsterstraße 240
44145 Dortmund

Telefon: 0231 / 953 - 0

Kontakt / Lagepläne

Downloads

Qualitätsbericht 2012

Ski-Saison führt jedes Jahr zu einem Anstieg der Fälle

Wenn die Kniescheibe springt: Orthopäden modernisieren die Operations-Methode




24.02.2015

Thema Eigenblutspende: Was muss ich wissen?

Isabel Wunder, Fachärztin für Transfusionsmedizin im Klinikum Dortmund, spricht für die wöchentlich erscheinende Rubrik „Sprechstunde“ in den Ruhr-Nachrichten zum Thema Eigenblutspende.

19.02.2015

30 Jahre Einsatz für onkologisch erkrankte...

Mit einem kleinen Festakt am Donnerstag, 19.02.2015, feiert der „ELTERNTREFF leukämie- und tumorerkrankter Kinder e.V.“, Dortmund im Speisesaal der Kinder- und Jugendklinik des Westfälischen Kinderzentrums im...

13.02.2015

Angehörige sind herzlich willkommen: Weitere...

Die neurologische Intensivstation des Klinikums Dortmund wurde von der "Stiftung Pflege e. V." mit der Auszeichnung "Angehörige jederzeit willkommen" ausgezeichnet.

Kommende Veranstaltungen

04.03.2015

Non-Hodgkin-Lymphom: State of the Art 2015

Symposium für Ärzte mit überregionalen Top-Referenten in Zusammenarbeit mit dem Johannes-Hospital.

mehr

09.03.2015

Vortrag und Kochshow: Dortmunder Sternekoch Michael Dyllong kommt ins Klinikum Dortmund

Michael Dyllong, Dortmunder Sternekoch im Restaurant Palmgarden, kommt am Montag, 09. März 2015, ins Klinikum Dortmund.

mehr

18.03.2015

Soweit die Füße tragen und ertragen

Hauterkrankungen der Füße - vom diabetischen Fuß bis zum Fußpilz

mehr

17.04.2015

Dortmunder TEE-Kurs

Die Bedeutung der transösophagealen Echokardiographie hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Zum Einen ist dies auf die technologische Entwicklung der TEE-Untersuchungsmöglichkeiten (z.B. live 3D- Darstellung) zurückzuführen, zum Anderen erfordern die neuen Interventionsmöglichkeiten der Kardiologie und...

mehr

Ältere News finden Sie in unserem Archiv.