Jetzt unseren Feed abonnierenImmer aktuell mit TwitterZu unserer FaceBook-SeiteBesuchen Sie uns auf Google+Zu unserem Youtube-Channel
Klinikum Dortmund gGmbH | Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster
FOCUS - TOP Internationales Krankenhaus 2017

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Medizinstudentinnen und Medizinstudenten,

wir freuen uns, dass Sie sich für eine Ausbildung im Praktischen Jahr am Klinikum Dortmund interessieren. Wir sind überzeugt, dass wir Ihnen an unserer Klinik eine sehr breite, patientennahe und fachlich fundierte Ausbildung am Krankenbett ermöglichen werden.

Bevor Ihre Ausbildung bei uns aber bei uns beginnen kann, möchten wir Ihnen einige Informationen geben, wie Sie eine optimale Vorbereitung und einen guten Start in Dortmund haben werden:

1. Anmeldung für ein PJ-Tertial am Klinikum Dortmund für Studenten der Universität Münster:

Die Platzvergabe erfolgt über das IFAS, Ansprechpartnerin ist Fr. Viße. Gerne können Sie sich vorab beim jeweiligen Klinikdirektor über die Inhalte der Ausbildung im Praktischen Jahr informieren.

2. Anmeldung für ein PJ-Tertial am Klinikum Dortmund für Studenten anderer Universitäten:

Wenn Sie an einer Universität außerhalb von Münster Medizin studieren und am Klinikum Dortmund ein PJ-Tertial wahrnehmen wollen, sind Sie bei uns herzlich willkommen. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich zunächst mit dem jeweiligen Klinikdirektor in Verbindung setzen und sich bzgl. der Ausbildungsinhalte und Rahmenbedingungen erkundigen. Damit die Platzvergabe für das Praktische Jahr zentral koordiniert werden kann, müssen Sie sich aber auch über das IFAS der Universität Münster bei Frau Viße anmelden. Dort erfolgt auch eine formale Prüfung Ihrer Qualifikation für das Praktische Jahr. Die Richtlinien und Termine finden Sie unter https://medicampus.uni-muenster.de/3561.html

3. Vorbereitung und Organisatorisches

Wenn Sie einen Ausbildungsplatz im Praktischen Jahr am Klinikum Dortmund zugeteilt bekommen haben, stehen Ihnen für Fragen der Einstellungsvorbereitung und der weiteren Abläufe in der Personalabteilung Frau Veith (Tel.: 0231 953-20646, Email: anke.veith(a)klinikumdo.de) und Frau Heikel (Tel.: 0231 953-21159, Email: sabine.heikel(a)klinikumdo.de) zur Verfügung. Hier erhalten Sie auch Informationen bzgl. Essensgutscheine, evt. Parkgutscheinen und Auszahlung Ihrer Aufwandsentschädigung von 20 € pro Einsatztag. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an mich.

4. Unterbringung

Wenn Sie während Ihres PJ-Tertial einen Wohnheimplatz am Klinikum Dortmund in Anspruch nehmen wollen, bitten wir Sie, sich rechtzeitig mit Frau Steinbach (Tel.: 0231 / 953-21260, Email: andrea.steinbach(a)klinikumdo.de) in Verbindung zu setzen. Die Wohnmöglichkeiten sind begrenzt, daher ist eine frühzeitige Kontaktaufnahme wichtig. Es wird nach dem „first come - first serve“-Prinzip gearbeitet.
Bitte halten Sie folgenden Informationen bereit:  Studienzeitraum/ Ort,  Einsatzort in Dortmund, Aktuelle Adresse und  Telefonnummer.
Es stehen verschiedene möblierte Wohnheimplätze in Schwesternwohnheimen zur Verfügung. Die Räume sind 10 Quadratmeter groß, befinden sich in der Nähe des Klinikums und stehen für Studenten aus Münster kostenlos zu Verfügung.
Des Weiteren besteht bei Engpässen die Möglichkeit, sich ans Studierendenwerk Dortmund (www.stwdo.de/wohnen, Email: wohnen(a)stwdo.de)  zu wenden.

5. Fahrtkosten

Wenn Sie auswärts wohnen, unterstützen wir Sie gerne bei der Finanzierung der Fahrtkosten, entweder mit einem Ticket für den Regionalverkehr oder einem Parkausweis in unserem Parkhaus. Zur Organisation sh. 3.

6. Zu Beginn und während des PJ

Dienstbeginn ist in der Regel der erste Dienstag im Tertial (am Montag findet ein Einführungstag in MS statt). Bitte teilen Sie dem Klinikdirektor vorab per Email mit, falls sich bei Ihnen Terminverschiebungen ergeben. Am Einführungstag erhalten Sie praktische Informationen sowie den aktuellen Seminarplan. Während des PJs haben Sie einen vom Klinikdirektor benannten Ansprechpartner zur Seite.

7. Nach dem PJ

Bitte nehmen Sie vor dem mündlichen Staatsexamen die Möglichkeit eines persönlichen Vorstellungsgespräches bei Ihren Prüfern wahr, damit die Abläufe während der Prüfung vorab besprochen werden können.

Nach Implementierung der neuen Prüfungsordnung, somit für alle Studenten, die im Frühjahr 2015 Ihren letzten Prüfungsabschnitt absolvieren, werden wir einen Refresher-Kurs vor dem mündlichen Staatsexamen anbieten. Hier erhalten Sie in Vorträgen aus den Hauptfächern sowie Ihrem Nebenfach ein aktuelles Update. In praktischen Übungen können Sie außerdem die Prüfungssituation einüben.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an mich, entweder über Telefon oder besser noch über E-Mail.

Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Dominik T. Schneider
Klinikdirektor

Downloads

Seminarplan
Dateigröße: (29.13 kb)