Tagung: Pädiatrie – mit Rat und Tat

229. Tagung der Vereinigung Rheinisch-Westfälischer Kinder- und Jugendärzte und Kinderchirurgen e.V.

Interdisziplinäre Frühförderstelle erhält Spende über 1200 Euro

Ganz normale, glückliche Kinder: mit und ohne Trisomie 21. Die Fotografin Stefanie Kirstenpfad hat...

Alle Jahre wieder: BVB-Stars besuchen schwerkranke Kinder im Klinikum ...

Die BVB-Profis überraschten am Mittwoch, 13. Dezember 2017, schwerkranke Kinder im Westfälischen...

2.000 Geburt im Klinikum Dortmund: Kaum auf der Welt, schon ...

Er wiegt 1950 Gramm, kam fünf Wochen zu früh und hat dennoch eine Punktlandung geschafft. Denis...

„Heimspiel“: BVB-Südtribüne feuert per Video-Projektion junge ...

Gänsehaut im Klinikum: Wenn die komplette Südtribüne des BVB jubelt, wird die eigentliche...

Station K41 - Schwerpunkt Kinderonkologie, -hämatologie und Diabetologie

Die Station Löwenherz
Auf unserer Station K41 werden alle Kinder und Jugendlichen mit Leukämien oder bösartigen Tumoren nach den Richtlinien der Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) behandelt. Ebenso betreuen wir auch Kinder mit Bluterkrankungen wie z.B. einer Immunthrombozytopenie (ITP), einer Thalassämie oder einer Sichelzellerkrankung auf dieser Station gemäß den in Deutschland gültigen Empfehlungen für Bluterkrankungen. 

Kinder mit einem Diabetes mellitus werden auf der Station über unsere Diabetes-Ambulanz betreut und geschult.

Die allgemeinpädiatrischen Stationen verfügen über Eltern/Kind-Einheiten, die für die Mitunterbringung einer Begleitperson eingerichtet sind. Die Eltern können daher in der Regel gemeinsam mit ihrem Kind im Zimmer liegen.

Sie erreichen die Station K41 unter folgenden Nummern:
Tel.: 0231-953 21721
Fax: 0231-953 20105