Gutartige Prostata-Vergrößerung: Gewebe wird über die Harnröhre ...

Dank einer neuen Methode zur Behandlung einer gutartigen Prostata-Vergrößerung können die Urologen...

3000. minimal-invasive Prostata-Operation bei Krebs-Patienten in der ...

Werden Miniaturinstrumente über minimale Einschnitte in den Körper eines Patienten eingeführt, ist...

Focus-Klinikliste 2017: Klinikum Dortmund unter den Top-Kliniken

Hohe Reputation und medizinische Qualität

DaVinci 2.0: Klinik für Urologie erhält OP-Roboter der neuesten ...

Seine vier Arme sind nun noch flexibler, die Instrumente an den Spitzen regelrecht miniaturisiert:...

Bei Verdacht auf Prostata-Krebs können Urologen nun gezielter Proben ...

Neues Radiologie-Verfahren im Klinikum: Wenn bei Männern mit einem erhöhten PSA-Wert und damit einem...

Fördern und Spenden

Wir bitten um Ihre Unterstützung

Helfen Sie mit, die Urologie zu stärken

Die großen Veränderungen und neuen Herausforderungen in einem der innovativsten Fächer der Medizin möchten wir als traditionsreichste und zudem eine der größten Abteilungen in Deutschland auch in Zukunft nicht nur begleiten, sondern aktiv als Schrittmacher gestalten und prägen!
In Zeiten knapper öffentlicher Mittel ist die Urologische Klinik der Klinikum Dortmund gGmbH auf private Unterstützung angewiesen. Um unseren Patienten auch in Zukunft eine erstklassige medizinische Versorgung, eine umfassende persönliche Betreuung und damit auch ein Stück mehr Lebensqualität bieten zu können, besteht für Interessierte die Möglichkeit einer zweckgebundenen Spende. Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

Spendenkonto:

Empfänger: Klinikum Dortmund gGmbH
IBAN: DE28 4405 0199 0001 0495 50
BIC:    DORTDE33XXX
Bankname: Stadtsparkasse Dortmund)
Verwendungszweck: 37 90 04 Urologie

Damit wir Ihnen eine Spendenquittung zukommen lassen können, geben Sie bitte Namen und Adresse an.

Werden Sie Förderer und helfen Sie,
  • Forschung und Lehre an der Urologischen Klinik voranzutreiben,
  • die medizinisch-technische Ausstattung stets auf dem neuesten Stand zu halten,
  • Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter zu unterstützen und für unsere Patienten eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.
Tun Sie Gutes – wir reden darüber!

Für Ihre Unterstützung möchten wir uns erkenntlich zeigen. Bei besonderen Verdiensten für unsere Klinik besteht die Möglichkeit, einzelne Arbeitsbereiche oder Räume nach den Spendern zu benennen. So halten wir Ihren Beitrag in dankender Erinnerung. Für nähere Informationen zu diesem Thema steht Ihnen  Klinikdirektor Prof. Dr. med. Michael C. Truß  persönlich zur Verfügung.