16. Tag der Organkrebszentren

Die Behandlung von Tumorpatienten ist inhaltlich und zahlenmäßig einer der bedeutendsten...

Prof. Nashan erhält Biomedizin-Förderpreis für ihr Engagement in der ...

Der Biomedizin-Förderpreis des Leibniz Instituts für Arbeitsforschung geht in puncto...

Schwarzer Hautkrebs: Neue Therapien verbessern Überlebensrate deutlich

Behandlung erfolgt in Abstimmung mit den Krebsexperten im Klinikum. Gute Nachrichten für Patienten...

Therapeutisches Spektrum:

Untersuchung des Hautorgans mittels Auflichtmikroskopie
Ultraschall der hautnahen Lymphknoten
Tumormarkerbestimmung (Labordiagnostik)

Probenentnahme und feingewebliche Untersuchung in Kooperation mit dem Institut für Pathologie des Klinikum Dortmund

Unser Therapieangebot:

Für Basalzellkarzinome und Plattenepithelkarzinome mit flachem Wachstum:

  • Lasertherapie
  • Kryotherapie
  • Photodynamische Therapie (PDT)
  • Shavetherapie
  • Chemochirurgie
  • Dermabrasio

Für Tumoren mit Tiefenwachstum, bei denen eine Oberflächentherapie nicht mehr ausreichend ist:

  • mikrographisch kontrollierte Operationsverfahren (Moh´s Chirurgie)
  • Plastische Operationen zum Wundverschluss bei größeren Tumoren, Lappenplastiken
  • Hauttransplantationen
  • Schildwächterlymphknotenentnahme
  • Vakuumpumpenverfahren
  • Elektrochemotherapie
     

Bei fortgeschrittenen Tumoren und Metastasen:

  • Chemo-, Immun- und Zielgerichtete Therapieverfahren
  • Einschluss in klinische Studien möglich
    Psychoonkologische Betreuung unserer Patienten in Zusammenarbeit mit der Psychoonkologie am Klinikum Dortmund