Kontakt

Klinikzentrum Mitte
Endokrinologie • Diabetologie • Rheumatologie im Klinikum Dortmund

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Leitender Arzt
Dr. med. Frank Demtröder

Tel: +49 (0)231 / 953-20111
Fax: +49 (0)231 / 953-20550
E-Mail senden

Sprechzeiten Endokrinologie
Montag - Freitag 8-15 Uhr
nach Vereinbarung
0231 / 9572-7405
E-Mail senden

Standort

Schwerpunkt Endokrinologie und Diabetologie der Medizinischen Klinik Mitte

Im Schwerpunkt Endokrinologie und Diabetologie werden die klassischen Volkskrankheiten


Diabetes mellitus, Schilddrüsenerkrankungen und Osteoporose behandelt. Daneben hat die Behandlung von Hypophysenpatienten in der engen interdisziplinären Kooperation mit der Neurochirurgischen Klinik einen hohen Stellenwert. Auch Patienten mit Erkrankungen der Nebennieren, der Nebenschilddrüsen, des Fettstoffwechsels sowie mit endokrin-aktiven gastrointestinalen Tumoren und komplexen Erkrankungen mehrerer Hormondrüsen sowie Hormonstörungen von Mann und Frau werden hier behandelt.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Fachabteilungen des Klinikums gewährleistet eine umfassende und moderne Behandlung sämtlicher Folgeerkrankungen und Komplikationen sowie der vielfältigen Organbeteiligungen bei endokrinen Erkrankungen einschließlich Diabetes mellitus.

Das Klinikum Dortmund ist von der Deutschen Diabetesgesellschaft (DDG) als Behandlungseinrichtung für Typ I- und Typ II-Diabetes anerkannt. Der Schwerpunkt Endokrinologie und Diabetologie der Medizinischen Klinik Mitte gewährleistet in enger Kooperation mit dem Diabeteszentrum der Klinik die exzellente Versorgung der Patienten mit Diabetes mellitus im Standort Mitte des Klinikums insbesondere auch bei kardiovaskulären, nephrologischen, ophthalmologischen und neurologischen Folgekomplikationen. Es werden regelmäßig stationäre und ambulante strukturierte Patientenschulungen nach den Kriterien der DDG durchgeführt. Auch Schwangere mit Diabetes mellitus werden in Kooperation mit der Frauenklinik und dem Perinatalzentrum versorgt. Der ärztliche Leiter, Dr. Frank Demtröder, besitzt die volle Weiterbildungsbefugnis für den Schwerpunkt Endokrinologie und Diabetologie und auch für die Zusatzbezeichnung Diabetologie.

Methodenspektrum:


Sämtliche endokrinologische Diagnose- und Therapieverfahren
speziell endokrinologische Funktionsdiagnostik der Hypophyse, Nebennieren, Schilddrüse, Nebenschilddrüsen, Bauchspeicheldrüse, Gonaden
Diabetesschulungen und -Beratungen, einzeln und in Gruppen, Hypoglykämie-Wahrnehmungstraining, sämtliche diabetologische Therapieverfahren einschließlich Insulinpumpentherapie
Sonographie endokriner Drüsen, speziell der Schilddrüse, Nebenschilddrüsen, Nebennieren und Gonaden, bei Bedarf einschließlich Feinnadelpunktion


Das Team:


Ltd. Arzt: Dr. med. Frank Demtröder - Facharzt für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie
Oberarzt: Dr. med. M. Böhme, Facharzt für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie
Assistenzarzt: Dr. med R. Taayedi


Diabetes-Schulungsteam:


Gabriele Martin-Dechert Diabetes-Beraterin DDG, Diätassistentin
Werner Heinrichs Diabetes-Berater DDG, Krankenpfleger
Beatrix Gerlings Diabetes-Beraterin DDG, Krankenschwester

 

Zentrum für Endokrinologie • Diabetologie • Rheumatologie


Im 2007 neu gegründeten Zentrum für Endokrinologie und Diabetologie HormonDO Dortmund kann nun das gesamte Spektrum hormoneller Erkrankungen im Klinikum Dortmund diagnostiziert und behandelt werden.

Ärztliche Kooperationen
Am Zentrum für Endokrinologie & Diabetologie sind außer dem ärztlichen Leiter Dr. med. Frank Demtröder noch Oberarzt Dr. med. Matthias Böhme, Dr. med. Annette Fichtner und Dr. med. Stephanie Zichner tätig. Prof. Dr. med. J. P. Nordmeyer bietet zusätzlich eine separate Privatsprechstunde zu endokrinologischen Fragen an.
Seit August 2011 können darüber hinaus rheumatologische Patienten von der Rheumatologin Judith Günzel betreut werden. 


Patienten im Fokus
Neben Diagnostik und Therapie bieten wir unseren Patienten darüber hinaus Unterstützung im Umgang mit chronischen Erkrankungen. Krankheitsinformationen, ernährungsmedizinische und diabetologische Beratungen sowie strukturierte Gruppenschulungen zählen ebenso dazu wie die Vermittlung von Kontakten zu Selbsthilfegruppen. Die enge Kooperation mit Patienten-Selbsthilfegruppen (Deutscher Diabetiker-Bund, Netzwerk Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen, Deutsche Rheuma-Liga, Forum Schilddrüse) ist charakteristisch für das partnerschaftliche Arzt-Patienten-Verhältnis, das wir anstreben.
Unser Ziel ist es, den Patienten für ein selbstbestimmtes Leben mit einer chronischen Erkrankung Unterstützung und Hilfestellung zu geben.

Bei der Betreuung und Schulung von Diabetikerinnen und Diabetikern arbeiten wir insbesondere mit der ebenfalls im Hansakontor befindlichen Schwerpunktpraxis für Diabetologie von Dr. med. Iris Donati-Hirsch zusammen.

 

Mitarbeiter

Dr. med. Frank Demtröder
Leitender Arzt des Zentrums für Endokrinologie • Diabetologie • Klinikum Dortmund

Dr. med. Matthias Böhme
Facharzt für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie, Diabetologe DDG

Oberarzt der Medizinischen Klinik Mitte, Schwerpunkt Endokrinologie und Diabetologie am Klinikum Dortmund
Ständiger Vertreter von Dr. med. F. Demtröder im Zentrum für Endokrinologie & Diabetologie im Klinikum Dortmund

Frau G. Martin-Dechert, Frau B. Gerlings und Herr W. Heinrichs
Diabetes-Berater am Zentrum für Endokrinologie & Diabetologie