26.04.2018 - Ausgezeichnet für ihr Engagement: Treuepreis 2017 für drei Pflegekräfte

Sie glänzen mit außergewöhnlichem Engagement und empathischem Verhalten gegenüber Patienten und Kollegen: Drei langjährige Pflegekräfte aus dem Klinikum Dortmund wurden nun für ihren aufopfernden Einsatz mit dem Treuepreis 2017 ausgezeichnet. Bei einer Feierstunde im Dortmunder Rathaus bedankten sich Bürgermeisterin Birgit Jörder, Arbeitsdirektor Ortwin Schäfer, Pflegedirektor Georg Schneider und Stiftungsgründer Prof. Dr. Dieter Klaus bei den drei Preisträgerinnen für ihren beispielhaften Einsatz für Dortmunder Patienten.


Jedes Jahr können sowohl Mitarbeiter als auch Patienten Vorschläge einreichen, die von einer Jury im Klinikum Dortmund bewertet werden. Die Preisträger erhalten neben einer Urkunde und Blumen auch einen Scheck. Die Summe wurde durch eine Schenkung möglich, die Prof. Dr. Dieter Klaus, einst Direktor der Medizinischen Klinik Mitte, 1991 an das Klinikum gemacht hatte. Der Treuepreis wurde zum 28. Mal an Pflegefachkräfte verliehen und dient als Anerkennung für ihre vorbildliche Arbeit, hohe Einsatzbereitschaft und Motivation.


Die PreisträgerInnen heißen

  • Ümmü Gülsün Arslan – Krankenschwester in der Frauenklinik. Zuvor absolvierte sie einen interessanten Lebenslauf: Von einer Ausbildung zur Damenschneiderin, über Maschinenführerin in der Dortmunder Schokoladenfabrik bis zur Krankenpflegerin im KlinikumDO. Frau Arslan schloss im letzten Jahr eine Weiterbildung im Schmerzmanagement ab.
  • Zahra Mark-Mahama – Zentrale OP-Leitung Nord. Geboren und aufgewachsen in Ghana, erhielt Fr. Mark-Mahama ihr Diplom im Marketing von dem Institute of Professional Studies in England. Danach kam sie zur Ausbildung als Krankenschwester nach Dortmund.
  • Wolfgang Ulrich – Krankenpfleger in der Zentralen Notaufnahme Nord. Seit über 40 Jahren arbeitet Hr. Ullrich in der zentralen Notaufnahme. Bereits 1974 machte er bei uns die Ausbildung zum Krankenpfleger. Zur Preisverleihung war er abwesend – er feierte seinen 63-jährigen Geburtstag im Ausland. Für seinen Einsatz und seine Loyalität erhält er den Treuepreis zu einem späteren Zeitpunkt.

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

http://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

NewsSlider Frauenklinik Unfallklinik