15.02.2016 - "Diabetes macht mutig": 1. Dortmunder Diabetikertag war voller Erfolg

Der 1. Dortmunder Diabetiker Tag konnte sich sehen lassen: 350 Gäste, eine prämierte Hip Hop-Crew und ein Vierbeiner, der ein besonderes Näschen für Traubenzucker hat. Die Dortmunder Gruppe der deutschen Diabetes Hilfe hatte am Samstag, 13.02.2016, zum ersten Dortmunder Diabetiker Tag in die Magistrale des Klinikums Dortmund eingeladen.

Diabetes macht mutig: 1. Dortmunder Diabetikertag war voller Erfolg

 

Der 1. Dortmunder Diabetiker Tag konnte sich sehen lassen: 350 Gäste, eine prämierte Hip Hop-Crew und ein Vierbeiner, der ein besonderes Näschen für Traubenzucker hat (Foto). Die Dortmunder Gruppe der Deutschen Diabetes Hilfe hatte am Samstag, 13.02.2016, in die Magistrale des Klinikums Dortmund eingeladen, um mit einem bunten Programm für Diabetiker und Angehörige das Thema Diabetes aus verschiedenen Blickwinkeln aufzugreifen und darüber zu informieren.

 

Unter dem Motto "Diabetes macht mutig" stand ein Punkt besonders im Vordergrund der Veranstaltung: die gegenseitigen Vernetzungen der Beteiligten zu fördern. Hierzu dienten insbesondere die Podiumsdiskussionen mit verschiedenen Diabetes-Fachleuten. Mit dabei war ein besonderer Experte, ein Diabetiker-Warnhund, der eine Unterzuckerung wittert, ehe es die Betroffenen spüren. Er ist darauf trainiert, im Ernstfall seinem Frauchen bzw. Herrchen das Traubenzucker zu holen - eine lebensrettende Aktion, dann zum Beispiel, wenn die gefährliche Unterzuckerung im Schlaf auftritt.

 

Ein weiteres Highlight des 1. Dortmunder Diabetes Tages war die Hip Hop-Gruppe "Unit", die den dritten Platz bei den Deutschen Meisterschaften 2015 erreichte. Um die Mittagszeit verwandelten die Jugendlichen die Eingangshalle des Klinikums kurzerhand in eine Showbühne und legten eine umjubelte Tanzeinlage auf das Parkett.

 

Daneben hatten die Besucher die Möglichkeit, sich an verschiedenen Ständen und bei zahlreichen Aktionen über die Themen Hypoglykämie, Sehbehinderung, Nervenstörungen und Diabetes bei Kindern zu informieren. Unterschiedliche Aussteller wie Kanne Brottrunk, Zapfhahn und Sanitätshaus Emil Kraft stellten hierzu ihre neuesten Produkte vor. Sogar für Kinder gab es eine Schminkaktion und selbstgebackene Waffeln.

 

Impressionen vom 1. Dortmunder Diabetes Tag im Klinikum Dortmund

 

 

 

 

Kontakt

DDH-M Bezirksverband Dortmund
Bezirksvorsitzende Ute Jüngling
Telefon: 0231 / 71 20 70

DDH-M Bezirksverband Dortmund
Stellvertretende Bezirksvorsitzende Manuela Knorr
Mobil: 0163 / 2 12 19 70

Deutsche Diabetes-Hilfe Menschen mit Diabetes Landesverband NRW e. V.
Johanniterstraße 45
47053 Duisburg

Telefon: 0203 / 608 44-0
Fax: 0203 / 608 44-77
https://menschen-mit-diabetes.de/

 

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

http://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

NewsSlider Diabeteszentrum