21.09.2018 - Dortmunder Gelenksymposium 2018

Freitag, 21. September 2018, 10:30 – 16:45 Uhr
Klinikum Dortmund, Magistrale Vortragsraum 1


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

auch in der modernen Orthopädie mit den Möglichkeiten der Endoprothetik hat der Gelenkerhalt insbesondere an der Hüfte seinen festen Stellenwert behalten. Somit ist die Abwägung zwischen einem Gelenkerhalt und einem Gelenkersatz Teil unserer täglichen Arbeit. Wir haben dies zum Anlass genommen, uns besonders mit den Fragestellungen der modernen Hüftchirurgie zu befassen und konnten hierfür eine Vielzahl hochkarätiger und erfahrener Referenten gewinnen, die Ihre Erfahrung mit uns teilen wollen.

 

Einerseits gilt es, die Möglichkeiten und Grenzen des Gelenkerhaltes aufzuzeigen, andererseits möchten wir auch im Bereich der Endoprothetik spezielle und problematische Fälle bearbeiten. Neben den Vor- und etwaigen Nachteilen der verschiedenen Zugangswege werden kritische Revisionsszenarien besprochen. Ein wesentlicher Teil der Veranstaltung soll der gemeinsamen Diskussion und dem Erfahrungsaustausch dienen. Neben ausreichender Diskussionszeit für die Vorträge haben wir drei Sessions mit Falldiskussionen vorbereitet, die die Referenten und die Teilnehmer zu einem offenen Gespräch herausfordern sollen.

 

Unser Kurskonzept hat die Zertifizierungsstelle von Endocert überzeugt: das Dortmunder Gelenksymposium ist als Fortbildungsveranstaltung für Haupt- und Senioroperateure anerkannt und zertifiziert!

 

Wir freuen uns auf die anstehenden Vorträge und laden Sie ein, an diesem Erfahrungs- und Wissensaustausch teilzuhaben und Ihre eigenen Erfahrungen in der Fachdiskussion oder im persönlichen interkollegialen Austausch einzubringen.

 

Bis bald in Dortmund

 


Freitag, 21. September 2018, 10:30 – 16:45 Uhr
Klinikum Dortmund, Magistrale Vortragsraum 1

 

Den Flyer finden Sie hier

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

http://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

NewsSlider Fortbildungen Orthopädie