12.11.2016 - 2. Tag der Selbsthilfegruppen

Fünf Minuten Selbsthilfe ist mehr als fünf Jahre Selbstmitleid - lernen Sie die Selbsthilfegruppen im Klinikum Dortmund kennen.


Am 12. November ist zum zweiten Mal Tag der Selbsthilfegruppen in Dortmund. Nachdem sich vor zwei Jahren über 30 Gruppen beim ersten Tag der Selbsthilfegruppen beteiligten, wird die Veranstaltung nun wieder durchgeführt. Der Tag soll Mitarbeitern, aber natürlich auch Patienten im Haus sowie interessierten Besuchern von außen die Möglichkeit bieten, niederschwellig mit dem Angebot der einzelnen Gruppen in Kontakt zu kommen.

 

Das Klinikum Dortmund sieht die Selbsthilfegruppen als aktiven Partner im Behandlungsprozess und unterstützt die Gruppen daher vielfach.

 

Termin:
Tag der Selbsthilfegruppen, 12. November 2016
14 bis 18 Uhr, Magistrale
Beurhausstr. 40, 44137 Dortmund

 

Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Teilnehmende Selbsthilfegruppen

  • Adipositas Selbsthilfegruppe
  • Aidshilfe Dortmund e.V.
  • Alzheimer Gesellschaft
  • Cochlear-Implantat Verband NRW
  • Deutsche Diabetes-Hilfe
  • Deutsche Saroidose-Vereinigung
  • Deutscher Schwerhörigen-Bund
  • Elterncafé "Kleine Kämpfer"
  • Elterninitiative Herzkranke Kinder
  • Elterntreff leukämie- und tumorerkrankte Kinder e.V.
  • ILCO – Selbsthilfegruppe für Menschen mit künstlichem Darmausgang oder Harnableitungen und für Menschen mit Darmkrebs
  • Lotsen NRW Dortmund
  • Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe Dortmund
  • Reha- und Behindertensport-Gemeinschaft Dortmund 51
  • Rheumaliga
  • Selbsthilfe Lungenkrebs
  • Selbsthilfegruppe Blasenerkrankung Dortmund
  • Selbsthilfegruppe Crohn-Colitis Dortmund
  • Selbsthilfegruppe Parkinson-Betroffene
  • Selbsthilfegruppe Taub-Blinde und Hörsehbehinderte
  • Selbsthilfekontaktstelle Dortmund
  • Sphynx – Selbsthilfegruppe für Patienten mit Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen
  • Taubblinden-Assistenten-Verband
  • Verein der Kehlkopfoperierten
  • Frauenselbsthilfe nach Krebs
  • Mamazone
  • Selbsthilfegruppe Glaukom Dortmund
  • Sphynx
  • Leben mit dem Schmerz
  • SHG Epilepsie

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

http://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

Veranstaltungen