17.11.2015 - Assistenzarzt aus Nord überzeugt Jury mit Kalbshaxe Mailänder Art

Mitarbeiter-Rezept-Wettbewerb der ServiceDO

Assistenzarzt aus Nord überzeugt Jury mit Kalbshaxe Mailänder Art

 

Der Gewinner des zweiten Mitarbeiter-Rezepte-Wettbewerbs der ServiceDO steht fest: Dirk Herter, Assistenzarzt aus der Radiologie Nord, setzte sich im Finale am 16.11.2015 in der Profiküche des Fernseh-Kochs Mario Kalweit gegen seine zwei Konkurrenten durch. Mit viel Mühe und Leidenschaft zauberte er ein originelles ,,Ossobuco Milanese mit Gremolata und Polenta scottata‘‘ - ein italienisches Schmorgericht mit einer Kräuter-Würzmischung und Maisgries-Beilage - und überzeugte damit die achtköpfige Jury.

 

Diese setzt sich zusammen aus Kolleginnen und Kollegen des ärztlichen Dienstes, der Klinikum-Verwaltung und der ServiceDo. Einer von ihnen war Prof. Dr. Christian Lüring, Direktor der Klinik für Orthopädie, der im letzten Mitarbeiter-Rezept-Wettbewerb den zweiten Platz belegt hatte.

 

Im Vorfeld des Wettbewerbs hat sich die Jury aus rund 18 eingereichten Rezepten für folgende Top3 entschieden. Diese lagen den Mitgliedern in anonymisierter Form vor, somit ging es losgelöst von den Personen einzig und allein um die Gerichte.

 

  • Ossobuco Milanese mit Gremolata und Polenta scottata (Dirk Herter (Foto rechts mit ServiceDO-Koch Jürgen Harbort); Assistenzarzt der Radiologie Nord)
  • Putenragout mit Kokosmilch im Wok (Susanne Swierkot; Krankenschwester im Ernährungsteam)
  • Ofengemüse mit Bohnenpüree und Hähnchenbrustfilet (Julia Kawa; Pflegedienst der Anästhesie)

 

Neben den ServiceDO-Köchen unterstützte auch Restaurant-Besitzer Mario Kalweit, der als Fernsehkoch aus dem WDR bekannt ist, die Finalisten bei der Zubereitung der Gerichte. Wie schon beim letzten Mal stellte er für die Aktion freundlicherweise seine Küche zur Verfügung. Die dort zubereiteten Speisen gingen anschließend an die im Restaurantbereich von den Köchen abgeschirmte Jury.

 

Schließlich konnte das Gericht von Dirk Herter (Foto links) die Jury überzeugen. Als Hauptpreis gewann er einen Gutschein für Mario Kalweits Restaurant "La Cuisine" im Wert von 150 Euro, den er entweder für ein Abendessen oder einen Kochkurs einlösen darf. Aber auch seine zwei Finalistinnen gingen bei dem Wettbewerb nicht leer aus: So freute sich Susanne Swierkot (Foto unten) über den zweiten Platz und einen 50-Euro-Catering-Gutschein der ServiceDO. Julia Kawa (Foto unten mit Buch) wurde als Drittplatzierte ein Kochbuch von Mario Kalweit im Werte von 25 Euro überreicht. Wie schon beim letzten Mal werden die Gewinnerrezepte in das Speisenangebot der Mitarbeiterkantinen in Mitte und Nord aufgenommen. Mehr dazu in Kürze.

 

Impressionen vom zweiten Mitarbeiter-Rezept-Wettbewerb der ServiceDO am 16.11.2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressekontakt

Marc Raschke
Leiter der Unternehmenskommunikation

Klinikum Dortmund gGmbH
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo(punkt)de

www.klinikumdo.de
www.facebook.com/klinikumdo
twitter.com/klinikumdo

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

http://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

NewsSlider