10.03.2017 - Fortbildungskurse zur Sonographie der Säuglingshüfte nach Graf

Grundlagen und Update 2017


Wissenschaftliche Leitung

Dr. Hans Dieter Matthiessen
Facharzt für Orthopädie,
Rheumatologie, Kinderorthopädie,
Chirotherapie, Sportmedizin,
DEGUM-Seminarleiter
Annette-Allee 24
48149 Münster

 

Dr. med. Katrin Rosery
Oberärztin der Orthopädischen Klinik
Klinikum Dortmund gGmbH
Beurhausstr. 40
44137 Dortmund

 

Veranstaltungsort

Klinikum Dortmund Mitte
Orthopädische Klinik
Bibliothek der ehemaligen Frauenklinik
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

 

Teilnehmergebühren je Kurs

 

250 Euro

Der Fortbildungskurs ist bei der ÄK Westfalen Lippe mit 10 Punkten bewertet. Für eine Hospitation in der Sonosprechstunde werden noch einmal 7 Punkte erworben.

 

Teilnehmerkreis

Ärztinnen/Ärzte der Fachgebiete
Orthopädie, Orthopädie und Unfallchirurgie,
Pädiatrie

 

Die Teilnehmer

  • sollten über Kenntnisse und ggf. Erfahrungen in der Hüftsonographie bei Säuglingen verfügen oder
  • zumindest das Buch von Reinhard Graf: Sonographie der Säuglingshüfte und therapeutische Konsequenzen, Ein Kompendium, 6. vollst. überarb. Ausgabe 2009, Thieme Verlag, durchgearbeitet haben.

Als besonderes Angebot der orthopädischen Klinik besteht die Möglichkeit, nach der Teilnahme am Fortbildungskurs die praktischen Übungen unter Anleitung und Supervision in Kleinstgruppen entweder im Neugeborenenscreening oder in den Sprechstunden der orthopädischen Ambulanz im Klinikum Dortmund durchzuführen. Die Inhalte der Hüftsonographie können dadurch vertieft oder gefestigt werden.

 

Eine Terminvereinbarung ist hierfür erforderlich, per Mail an katrin.rosery(at)klinikumdo(punkt)de

 

Weitere Informationen und mögliche Termine finden Sie im Veranstaltungsflyer.

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

http://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

Veranstaltungen