15.05.2014 - Jürgen Klopp unterstützt die Anschaffung des Kinder-MRT

Das Kinder-MRT für das Westfälische Kinderzentrum rückt in greifbare Nähe: Mit Jürgen Klopp konnte das Klinikum Dortmund nun einen prominenten Unterstützer gewinnen, der die Spendenaktion als Schirmherr spürbar voranbringen wird. Im Rahmen eines Spenderabends im Dortmunder Rathaus am 12.05.2014 machte er sein Engagement öffentlich und sorgte sogleich für eine weitere Geldspritze von 24.000 Euro


Das Kinder-MRT für das Westfälische Kinderzentrum rückt in greifbare Nähe: Mit Jürgen Klopp konnte das Klinikum Dortmund nun einen prominenten Unterstützer gewinnen, der die Spendenaktion als Schirmherr spürbar voranbringen wird. Im Rahmen eines Spenderabends im Dortmunder Rathaus am 12.05.2014 machte er sein Engagement öffentlich und sorgte sogleich für eine weitere Geldspritze von 24.000 Euro: Die Anwesenden konnten durch den Kauf von Losen an einer Tombola teilnehmen, deren Hauptpreis der BVB-Trainer höchstselbst war. Der Erlös aus dem Verkauf ging ans Kinder-MRT, das insgesamt 1,4 Millionen Euro kosten wird. Rund 700.000 Euro sind bislang innerhalb von rund 1,5 Jahren gesammelt.

 

Den Hauptpreis des Abends gewann übrigens Priv.-Doz. Dr. Josef Zander, Direktor der Klinik für Anästhesie im Klinikum Dortmund. Er plant mit "Kloppo" nun eine Grillparty - im kleinen Kreis.

 

 

 

 

Marc Raschke
Leiter der Unternehmenskommunikation

Klinikum Dortmund gGmbH
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo(punkt)de

http://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

http://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

NewsSlider