25.11.2015 - Kinderakademie: Blut – die Körperpolizei

Experten erklären Kindern Medizin


Bereits im 8. Jahr bietet das Westfälische Kinderzentrum die Kinderakademie an. Sie richtet sich insbesondere an Schulkinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Experten der verschiedenen Kliniken des Kinderzentrums erklären den Kindern in verständlicher Sprache Themen aus der Medizin. Neben einem Vortrag gibt es viel Raum für Fragen und Diskussionen und immer auch einen Praxisteil.

 

25. November 2015: Blut – die Körperpolizei

Im Körper ist was los! Die ganze Zeit müssen wir uns gegen große und kleine Gegner wehren, die uns krank machen wollen: Viren, Bakterien, Pilze … Damit wir vor diesen Attacken geschützt werden, gibt es das Immunsystem, unsere „Körperpolizei“. Wie bei der echten Polizei sind die Aufgaben im Körper auch gut verteilt. So sind die Körperpolizisten ständig im Körper unterwegs und schwimmen mit dem Blut in die entlegensten Winkel. Wenn man das Blut untersucht, kann man sehen, wie gut die Körperpolizei arbeitet. Wie das alles funktioniert, wer welche Aufgaben übernimmt und wie man unsere Polizei mit einem Trick, der Impfung, überlisten kann, dass sie einen besser schützt, ist Thema der Kinderakademie im November.

 

Zeit: 16.30 bis 17.30 Uhr

Ort: Hörsaal der Kinderchirurgie im 4. OG; Beurhausstraße, Stefan-Engel-Platz, 44137 Dortmund

Leitung/Referent: Prof. Dr. Dominik Schneider, Klinikdirektor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Klinikum Dortmund

Kursgebühr: kostenlos

Anmeldung: nicht erforderlich

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

http://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

Veranstaltungen