29.10.2016 - Sportmedizinisches Symposium für alle Interessierten: „Rudersport - Leistung, Gesundheit, Alter“

Am Samstag, 29. Oktober 2016, lädt die Unfallklinik des Klinikums Dortmund zusammen mit dem Gesundheitszentrum Hellersen, dem Sportärztebund Westfalen und dem Ruderclub Hansa Dortmund alle Interessenten zu ihrem 2. sportmedizinischen Symposium unter dem Titel: "Rudersport - Leistung, Gesundheit, Alter" ein.


In Dortmund wird nicht nur erstklassig Fußball gespielt - die Stadt ist auch die Heimat des Olympiastützpunktes im Rudern und damit des seit Jahren überaus erfolgreichen Deutschlandachters. Aus dem Grund veranstaltet die Unfallklinik des Klinikums Dortmund zusammen mit dem Sportklinik Hellersen (federführend), dem Sportärztebund Westfalen und dem Ruderclub Hansa Dortmund am Samstag, 29. Oktober 2016, zum zweiten Mal ein sportmedizinisches Symposium unter dem Titel: "Rudersport - Leistung, Gesundheit, Alter".

 

Ziel der Veranstaltung ist es, allen Interessierten die Grundlagen des Rudersportes auch auf sportmedizinischer Ebene zu vermitteln. Neben sportmedizinischen Aspekten zum Gesundheits-, Freizeit- und Leistungssport werden in zahlreichen Vorträgen der Breitensport und orthopädische Gesichtspunkte im Rudersport behandelt. In dem Rahmen haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, in der Praxis zu rudern und Einblicke in das Stützpunkttraining des Olympiakaders zu gewinnen. Auch ein Ernährungsworkshop wird Bestandteil des Symposiums sein.

 

Hier finden Sie das ausführliche Programm der Veranstaltung.

 

Termin:
Symposium für alle Interessierten: „Rudersport - Leistung, Gesundheit, Alter“
Samstag, 29.10.2016, 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Ruderclub Hansa in Dortmund, An den Bootshäusern 11, 44147 Dortmund (also in nächster Nähe zur Unfallklinik des Klinikums Dortmund)

 

Weitere Informationen zum Symposium.

 

Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht:

 

Anmeldung

Sekretariat der Unfallklinik

Klinikum Dortmund gGmbH
Unfallklinik
Münsterstraße. 240
44145 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 18400

 



Stefan Krakor
Ltd. Sporttherapeut
Sportklinik Hellersen



Tel.: 02351 / 945 - 2254
Fax: 02351 / 945 - 2496
E-Mail: gz(at)hellersen(punkt)de

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)

Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(at)klinikumdo.de

http://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo

Pressestelle 2017

Veranstaltungen