MTLAs des Klinikums prüfen bis zu 700 Corona-Abstriche pro Tag

Nicht nur aus dem Corona-Behandlungszentrum neben dem Klinikum Dortmund Nord, sondern auch von...

Geduld bei Corona-Maßnahmen: Infektiologe des Klinikums erklärt die ...

Die Zahl der Corona-Neuinfizierten steigt laut Robert Koch Institut deutschlandweit und in Dortmund...

Corona: Wie schütze ich meinen Nachwuchs?

Kinder kommen nach bisherigem Kenntnisstand besser mit dem neuen Coronavirus klar als Erwachsene....

Lungenexperte erklärt sinnvolle Corona-Strategie

Angesichts der steigenden Zahlen von Corona-Infizierten in Deutschland hat der Lungen- und...

Für die Kinder der Stadt: BVB-Fanclub „Brotherhood" spendet 700 Euro ...

Hilfe für die ganz Kleinen: Der BVB-Fanclub „Brotherhood Dortmund“ hat 700 Euro an das Westfälische...

Coronavirus

Was Sie jetzt wissen müssen




Händeschütteln? Leider nein!
Wir müssen eine neue Begrüßungskultur im Haus entwickeln. Händeschütteln und Umarmen geht in Zeiten von Corona leider nicht mehr. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Neue Besucherregelung
  • Besuche sind grundsätzlich untersagt.
  • Ausnahmen in begründeten Einzelfällen möglich, aber nur mit ärztlicher/pflegerischer Vereinbarung per Telefon.

Karriereportal

Für angehende Mitarbeiter, Azubis & Studenten

Karriereportal
Zum Karriereportal

Impfcentrum Reise-, Standard- & Indikationsimpfungen

Ich möchte mehr erfahren

GameChanger

Finde Deine Ausbildung spielerisch

GameChanger
Los gehts

Bei Ihrer Ankunft

Anmeldung, Aufnahme

In der Aufnahme bitten wir Sie um die Angabe einiger persönlicher Daten, die wir für eine frist- und fachgerechte Abrechnung und Behandlung benötigen. Selbstverständlich handhaben wir alle Daten nach den geltenden Bestimmungen zum Datenschutz.

Kostenübernahme, Versicherungsnummer

Wenn Sie uns einen Einweisungsschein Ihres Arztes und eine Mitgliedschaftsbestätigung Ihrer Krankenkasse mit Angabe der Versicherungsnummer mitgebracht haben, müssen Sie sich um keine weiteren Formalitäten zu Ihrer Aufnahme kümmern. Die Bezahlung Ihrer Krankenhausrechnung ist damit sichergestellt. Die Krankenversicherungskarte der gesetzlich Krankenversicherten bzw. die Klinik-Card der Privatversicherten ersetzt eine gesonderte Mitgliedschaftsbestätigung durch Ihren Krankenversicherung. Legen Sie daher gegebenenfalls diesen Versicherungsausweis in der Aufnahme vor.

Selbstzahler

Selbstzahler/innen und Patientinnen und Patienten, die weder einen Kostenübernahmeschein vorlegen noch eine Kassenmitgliedschaft nachweisen, müssen nach den Allgemeinen Vertragsbedingungen in Verbindung mit Pflegekosten- und Entgelttarif für 10 Tage Vorauszahlung leisten. Übernimmt eine Krankenkasse nur einen Teil der Pflegeentgelte, beträgt die Vorauszahlung das Zehnfache der Differenz. Die Vorauszahlung kann in bar oder mit EC-Karte im Aufnahmebüro des jeweiligen Klinikums entrichtet werden.

Bankverbindungen

Geben Sie dabei bitte Ihr Bankkonto an, damit wir bei eventueller Überzahlung eine Rückerstattung vornehmen können.

Wahlleistungen

Wenn Sie Wahlleistungen wie die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer oder die persönliche Behandlung durch den Chefarzt in Anspruch nehmen möchten, besprechen Sie dies bitte gleich bei der Aufnahme mit unseren dortigen Mitarbeitern.

Weitere Informationen

Hinweise zur Pflegesatzgestaltung und zu den Aufenthaltsbedingungen enthält eine gesonderte Patienten-Information, die Sie bei der Aufnahme in die Klinik erhalten.

Noteinlieferung

Sollten Sie keine Gelegenheit zur Vorbereitung Ihres Klinikaufenthaltes gehabt haben, weil Sie z. B. überraschend eingeliefert wurden, so machen Sie sich keine unnötigen Sorgen. Ihre Gesundheit geht in jedem Falle vor. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden Ihnen zu gegebener Zeit bei der Abwicklung der Aufnahmeformalitäten gern behilflich sein. Erste wichtige Utensilien für die Körperpflege können Sie auf der Station bekommen.