Klinikum Dortmund nominiert für den Personalmarketing Innovation Award ...

Recruiting-Video: Wenn aus OP-Geräuschen eine Musik wird

Klinik für Geriatrie hat neuen Direktor

Neuer Chefarzt möchte die regionale Zusammenarbeit mit Hausärzten optimieren

Bislang unheilbare Krebspatienten können von innovativer ...

Neue Hoffnung für Patienten mit Bauchfellkrebs: Prof. Jürgen Zieren, Leiter des Bauchfellzentrums...

Neue App macht Ausbildungssuche intuitiv: Klinikum stellt „Jinder – ...

Nur zwölfmal wischen bis zum Traumjob: Mit einer neuen, interaktiven App schafft das Klinikum...

Bestseller auf Amazon: Influencer-Fachbuch stellt u.a. die Live-Chats ...

Gerade frisch auf dem Markt und schon bei Amazon auf Platz 1 in der Kategorie PR-Fachbuch: Mit der...

Wie Ihr Tag bei uns verläuft

Tagesablauf

Aus strukturellen Gründen unterscheidet sich der Tagesablauf im Krankenhaus sicherlich deutlich von Ihrem persönlichen. Der Klinikalltag ist von zahlreichen Aufgaben bestimmt und lässt sich nicht beliebig variieren. So ist z. B. ein langer Vormittag für diagnostische und therapeutische Maßnahmen, Reinigung und Versorgung unerlässlich.

Frühstück

Sie werden deshalb frühzeitig geweckt, denn das Frühstück bekommen Sie bereits zwischen 7.30 und 8.15 Uhr.

Mittagessen, Mittagsruhe

Das Mittagessen wird dann in der Zeit zwischen 11.30 und 12.30 Uhr serviert, so dass von 13.00 bis 15.00 Uhr eine ausgiebige Mittagsruhe möglich ist. Versuchen Sie, diese einzuhalten, denn im Schlaf regeneriert sich der Körper am schnellsten.

Gegen 15.00 Uhr bekommen Sie von uns Kaffee oder Tee und womöglich einen lieben Besuch von Ihren Angehörigen oder Freunden.

Abendessen, Nachtruhe

Das Abendessen gibt es dann gegen 18.00 Uhr und ab 20.00 Uhr beginnt die Nachtruhe. Wenn Sie so früh noch nicht schlafen wollen, können Sie natürlich noch lesen, fernsehen oder Radio hören. Bitte nehmen Sie dabei aber Rücksicht auf Ihre Mitpatienten und bedenken Sie, dass die Ruhezeiten für eine rasche Genesung notwendig sind.