TV-Zauberer im Klinikum Dortmund: Marc Weide verrät Tricks für ...

So ein staunendes Publikum hat er sicher noch nie verzaubert: Am Mittwoch, 13. Juni 2018,...

Neue Hoffnung: Junger Syrer erhält Chance auf Ausbildung am Klinikum ...

Seit April ist er als Praktikant in der EDV-Abteilung des Klinikums Dortmund angestellt, jetzt...

Klinikum Dortmund gewinnt den Personalmarketing Innovation Award 2018

Recruiting-Video: Wenn aus OP-Geräuschen eine Musik wird

Dokumentationsheft von Dortmunder Mediziner-Team entwickelt

Deutschlandweit einzigartiger „Shunt-Ausweis“ erleichtert nierenkranken Patienten die Dialyse

Patient erzählt zum „Tag der Organspende“ über Wendepunkt im Leben

37-Jähriger mit Typ 1 Diabetes geheilt – dank gespendeter Niere und Bauchspeicheldrüse

Frauenselbsthilfe nach Krebs NRW e.V.

Sie möchten Kontakt zur "Frauenselbsthilfe-Gruppe nach Krebs NRW e.V. - Gruppe Dortmund-Mitte" aufnehmen? Kommen Sie einfach mal bei uns vorbei oder rufen Sie an. Es ist alles unverbindlich und ohne Mitgliedsbeitrag. Wir freuen uns auf Sie!

Herzlich Willkommen zu unseren Treffen

Gruppe Dortmund-Mitte-I

als Gruppennachmittag in größerer Runde -auch mit Vorträgen-

am 2. Dienstag im Monat
von 15:00 bis 17:00 Uhr, Nebensaal 2
im Propsteihof 10, 44137 Dortmund

Gruppe Dortmund-Mitte-II

als Abendgesprächskreis -nicht nur – für Berufstätige

am 2. Montag im Monat
von 18:00 bis 20:00 Uhr, Raum 141
im Propsteihof 10, 44137 Dortmund

Wir treffen uns

  • um Erfahrungen auszutauschen.
  • um Neuigkeiten aus dem Gesundheitssystem zu erfahren.
  • zu Vorträgen von Experten aus allen onkologischen Bereichen.
  • um der Lebensfreude trotz Krebs Raum zu geben.

Ihre Ansprechpartnerinnen sind:

Für den Gruppennachmittag:

Andrea Hymon
Tel.: 02 31-27 86 62
E-Mail senden 

Gisela  Schwesig    
Tel.: 02 31 - 4 46 79 33
E-Mail senden

Renate Paßkowski
Tel.: 02 31-75 11 96
E-Mail senden

Für den Abendgesprächskreis:

Gabriele Wurmbrand
Tel.: 02 31 – 95 09 84 09
E-Mail senden         

Gisela Seithe
Tel.: 02 31 – 10 18 60

 

FILM:
Frauenklinik sagt "Hut ab!" zu 40 Jahren "Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V."