01/27/2021 - 8. Dortmunder Neurovaskuläres Symposium - Online

Schwerpunkt Vaskulitis


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

 

hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem 8. neurovaskulären Symposium einladen, das wir aufgrund der Pandemie als Online-Version durchführen müssen!

 

Systemische Vaskulitiden mit zerebraler Beteiligung und primäre ZNS-Vaskulitiden sind seltene Erkrankungen, die aber mitunter einen schweren Verlauf haben. Die klinische Symptomatik, Diagnostik und Differentialdiagnostik ist oft komplex und erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Fachdisziplinen, um die immunsuppressive Therapie auf eine sichere Grundlage zu stellen.

 

Wir möchten uns im Rahmen des diesjährigen Symposiums dem Thema Vaskulitis aus unterschiedlichen Blickwinkeln nähern und Ihnen einen Überblick über den aktuellen Stand der Diagnostik und die Möglichkeiten der Therapie – bis hin zur Bypasschirurgie - geben.

In den vergangenen Jahren haben wir am Ende der Veranstaltung regelmäßig spannende Fälle mit dem Auditorium diskutiert. An dieser Tradition wollen wir auch im Zeitalter der Online-Veranstaltung festhalten und freuen uns auf rege Beteiligung in unserem „Chatroom“. Sehr gerne können Sie uns auch Fragen, Anregungen oder Fälle zum Thema Vaskulitis vorab zusenden (stefan.rohde(at)klinikumdo(punkt)de), die wir dann im Rahmen des Symposiums besprechen werden.

 

Wir freuen uns auf ein virtuelles Wiedersehen und einen abwechslungsreichen und spannenden Abend mit Ihnen!

 

Prof. Dr. med. S. Rohde           

Radiologie & Neuroradiologie        

 

Prof. Dr. med. M. Schwarz

Neurologie

 

Prof. Dr. med. O. Müller

Neurochirurgie

Programm

18.00h  Begrüßung und Einführung in das Thema

            S. Rohde & M. Schwarz

18:15h  Klassifikation, Therapie und Differentialdiagnose zerebraler Vaskulitiden

            G. Ellrichmann

18:45h  Neuroradiologische Bildgebung bei V.a. Vaskulitis

            T. Breyer

19:15h  Neurochirurgische Bypasstechniken bei Moya-Moya-Disease

            B. El Hamalawi

19:45h  Interaktive Falldiskussion: Wie würden Sie entscheiden?

            G. Reimann

20:30h  Ende der Veranstaltung

 

 

Referenten

 

Dr. med. Tobias Breyer

Klinik für Radiologie und Neuroradiologie, Klinikum Dortmund

 

Dr. med. Boris El Hamalawi

Neurochirurgische Klinik, Klinikum Dortmund

 

Priv.-Doz. Dr. med. Gisa Ellrichmann

Neurologische Klinik, St. Josef Hospital Bochum

 

Gernot Reimann

Neurologische Klinik, Klinikum Dortmund

 

Prof. Dr. med. Stefan Rohde

Klinik für Radiologie und Neuroradiologie, Klinikum Dortmund

 

Prof. Dr. med. Michael Schwarz

Neurochirurgische Klinik, Klinikum Dortmund

 

 

Veranstaltungsort

Online via Meeting-Portal LifeSize

 

 

Termin                      

Mittwoch, den 27.01.2021

18:00 – 20:30h

 

 

Anmeldung    

Um Anmeldung bis 24.01.2021 wird gebeten:               

AkademieDo / Frau Brockmann-Kursch

Tel.: +49 (0) 231 953 20527 · Fax: +49 (0) 231 953 21063

jutta.brockmann-kursch(at)klinikumdo(punkt)de

 

 

 

Und so geht`s:

  • Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns den Link und das Passwort zur Veranstaltung.
  • Den Link können Sie in Ihrem Browser auf jedem mobilen Endgerät öffnen
  • Sie benötigen keine Kamera und kein Mikrofon.
  • Lautsprecher werden benötigt.
  • Die Diskussionen und Fragen finden per schriftlichem Chat statt.

 

 

Wissenschaftliche Leitung     

Prof. Dr. med. Stefan Rohde

Klinik für Radiologie und Neuroradiologie

Beurhausstrasse 40

44137 Dortmund

 

 

CME-Zertifiziereung

Eine CME-Zertifizierung wurde bei der LÄKWL beantragt          

Die Veranstaltung ist kostenlos

 

Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten Sie eine Lernerfolgskontrolle per E-Mail zugesandt. Aufgrund der Bestimmungen der Ärztekammer Westfalen-Lippe für Webinare, können wir Ihnen Ihr Zertifikat erst nach bestandener Lernerfolgskontrolle zusenden.

 

Hier geht es zum Flyer

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 20919
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo