International qualifiziert: Prostatakarzinomzentrum wird ausgezeichnet

Das Prostatakarzinomzentrum (PCO) des Klinikums Dortmund wurde von der Deutschen Krebsgesellschaft...

Klinikum gewinnt Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation

Das Klinikum Dortmund ist jetzt mit dem Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation ausgezeichnet...

Beste Klinik-Website: Klinikum Dortmund belegt dritten Platz

Beim 17. Wettbewerb „Deutschlands beste Klinik-Website“ 2019/2020 wurde die Homepage des Klinikums...

Klinikum Dortmund zählt zu den besten Ausbildern Deutschlands

Das Klinikum Dortmund wurde vom „Institute of Research & Data Aggregation GmbH“ als einer der besten...

Klinikum Dortmund gewinnt den Personalmanagement Award 2021

Bereits das dritte Mal wurde das Klinikum Dortmund jetzt in Berlin mit dem branchenübergreifenden...

Bereichsleitung

Svenja Heim

Kontakt
Tel: +49 (0)231 953-20251
Email senden

SAT.1-Frühstücksfernsehen

25.09.2019 - TikTok Wahn im Krankenhaus

Jinder - Der Job-Finder

Finde Deinen Traumjob per APP

Anästhesietechnische Assistenz (w/i/m)

Der Beruf des Anästhesietechnischen Assistenten ist sehr vielfältig und umfasst unter anderem folgende Aufgaben:

  • die fachkundige Betreuung der Patient*innen unter Berücksichtigung ihrer physischen und psychischen Situation während ihres Aufenthaltes im Anästhesiebereich
  • die selbständige Vorbereitung und Nachsorge der Anästhesie
  • die Vor- und Nachbereitung des Arbeitsplatzes und entsprechender Medikamente
  • die Unterstützung der Anästhesist*innen
  • die Betreuung und Vitalüberwachung der narkotisierten Patient*innen (Monitoring und Beatmung)
  • die Erstversorgung im Schockraum
  • die Betreuung der Patient*innen im Aufwachraum
  • die optionale Betreuung von stationären Notfallalarmen
  • fundierte Sachkenntnis, Wartung und Handhabung medizinischer Apparate und Materialien
  • die Verantwortung für die Durchführung hygienischer Maßnahmen
  • administrative Aufgaben

 

Praktische Ausbildung

  • umfasst 3300 Stunden
  • Haupteinsatzort ist die Anästhesieabteilung
  • Weitere Einsatzbereiche sind die Endoskopie Abteilung, die Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP), der Aufwachraum, die Schmerzambulanz und die Intensivstation.

 


Theoretische Ausbildung

  • umfasst 1760 Unterrichtsstunden
  • Der Unterricht in der Schule für Gesundheitsberufe findet im Blockunterricht statt.
  • Die Lernbereiche beziehen sich auf die Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG, 2013)
  • Im fachpraktische Unterricht werden Anästhesierelevante Schwerpunkte und das Verhalten in Notfallsituationen erlernt.

 

 

Bewerbungsphase ist abgelaufen, die nächste Frist startet am 01.11.2021.