Klinikum Dortmund eröffnet die KDOlympics mit einem „Fackellauf“

Während heute in Tokyo die offiziellen „Olympischen Spiele 2021“ eröffnet werden, startet das...

Klinikum gewinnt Deutschen Preis für Online-Kommunikation 2021

Ausgerechnet in der Corona-Pandemie ein Krankenhaus für Arbeitskräfte der Zukunft kreativ und...

Mediziner:innen des Klinikums Dortmund 26 Mal in Top-Ärzteliste 2021

Das gab es noch nie: Das Klinikum Dortmund wurde in der diesjährigen Top-Ärzteliste des Magazins...

Blutspende des Klinikums braucht dringend gesunde Spender:innen

Der bundesweit starke Rückgang von Blutspenden ist auch in der Blutspende des Klinikums Dortmund...

SV Westrich spendet 3.030 Euro an die Kinderkrebsstation

Der Dortmunder Sportverein „SV Westrich 55“ hat u.a. durch den Verkauf von selbst zusammengestellten...

Willkommen in der Schule für Gesundheitsberufe

Qualifizierte Ausbildungen in Gesundheits- und medizinischen Assistenzberufen bieten vielseitige berufliche Perspektiven und Karrieremöglichkeiten. Die Schule für Gesundheitsberufe des Klinikum Dortmund, ist eine der größten Gesundheitsfachschulen in NRW. In insgesamt vier verschiedenen Berufsfeldern, bieten wir zukunftsorientierte Ausbildungen, im und für das Gesundheitswesen an.

Mit unseren innovativen Bildungskonzepten, bereiten wir unsere Auszubildenden fachlich fundiert und zukunftsorientiert auf das Berufsleben vor. Das Klinikum Dortmund als praktischer Ausbildungsort, bietet mit seinen 25 Fachkliniken unter einem Dach, die Grundlage für eine sehr gute praxisorientierte Ausbildung.

Als Kooperationspartner der Hamburger Fern- Hochschule, haben unsere Auszubildenden im Fachbereich der Gesundheits- und Krankenpflege/Gesundheits- und Kinderkrankenpflege die Möglichkeit, Health Care Studies berufsbegleitend zu studieren.

Da wir aufgrund der Größe unseres Klinikums stetig motivierte Nachwuchskräfte suchen, sind die Übernahmechancen nach erfolgreich absolvierter Ausbildung sehr groß. Zusätzlich bietet die Akademie des Klinikums vielfältige berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungen an.

 

 

Gesamtschulleiter

Rainer Krämer

Kontakt
Tel: +49 (0)231 953-20260
Fax: +49 (0)231 953-21048
E-Mail senden