10/08/2020 - "Krank, was tun?": Leitender Oberarzt der Kardiologie schreibt Ratgeber

Tipps und Ratschläge direkt aus dem Klinikalltag: In seinem Buch „Krank, was tun?“ liefert Priv.-Doz. Dr. Achim Barmeyer (leitender Oberarzt der Klinik für Kardiologie und internistische Intensivmedizin im Klinikum Dortmund) hilfreiche Tipps für Patient*innen, um sich im Gesundheitswesen zurechtzufinden. Dabei klärt er häufige Fragen wie „Woher weiß ich, dass ich krank bin?“ oder „Wie finde ich die beste Klinik und einen qualifizierten Arzt?“. Auch Themen über einen eventuellen Krankenhausaufenthalt hinaus erklärt Priv.-Doz. Dr. Barmeyer anhand praktischer Beispiele. Das Buch ist u.a. via Amazon oder direkt über den Verlag erhältlich.


„Ich werde oft von Patienten zu allen Aspekten rund um das Thema Gesundwerden befragt. Dabei habe ich gemerkt, wie viel Informationsbedarf noch in den unterschiedlichsten Bereichen besteht“, sagt Priv.-Doz. Dr. Barmeyer. In seinem Buch erklärt er, wie Patient*innen die richtigen Anlaufstellen für ihre spezifischen Symptome finden und auch, welche Untersuchungen ein Arzt vornimmt, bevor er eine Diagnose stellt. Auch Themen über die Therapie hinaus werden besprochen, darunter z.B. Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Leistungen der Krankenkasse und der Umgang mit körperlichen Einschränkungen im Alltag.

 

„Ich möchte den Betroffenen durch meine persönlichen Erfahrungen eine Orientierungshilfe an die Hand geben“, so Priv.-Doz. Dr. Barmeyer. „Mein Buch soll also als Wegweiser dienen, damit Patienten sich gut informiert für sich selbst einsetzen können.“ Der Ratgeber führt chronologisch von der Diagnose bis hin zur Genesung und darüber hinaus. Dadurch kann in jeder Situation nachgelesen werden, welcher Schritt in Diagnose oder Behandlung voraussichtlich als nächstes ansteht.

 

Priv.-Doz. Dr. Barmeyer ist im Rahmen seiner Tätigkeit als leitender Oberarzt auch interventioneller Kardiologe im klinikumeigenen Herzkatherlabor. In dem dazugehörigen Herzzentrum arbeiten Experten der Herz- und Gefäßchirurgie, der Radiologie und der Kardiologie Hand in Hand. Auf diese Weise wird eine Rundumversorgung der Patient*innen und eine maßgeschneiderte Behandlung gewährleistet.

 

(Von Elena Deutscher, Praktikantin der Unternehmenskommunikation)

 

Klinikum Dortmund, Unternehmenskommunikation
Marc Raschke (verantwortlich)
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 20919
marc.raschke(at)klinikumdo.de

https://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo