Lässt sich Covid19 erschnüffeln? Ergebnisse stimmen zuversichtlich

Diese Ergebnisse lassen hoffen, auch wenn es weiterer Forschung bedarf: Mediziner des Klinikums...

„Impact Finanz“ unterstützt das Westf. Kinderzentrum mit 5.000 Euro

Spendensammlung für den guten Zweck: „Impact Finanz“, die Tochtergesellschaft der Barmenia...

Expertin des Hauttumorzentrums warnt vor steigenden Fallzahlen

Eine Studie, die ursprünglich die Behandlungsqualität unter Corona überprüfen sollte, deutet nun auf...

Dortmunder Rotary Clubs spenden Kuscheltiere an die Kinder im Klinikum

Einfach zum Knuddeln: Die jungen Patient*innen im Westfälischen Kinderzentrum dürfen sich über drei...

Nebenschilddrüsenerkrankung: Ärzteteam rettet Patientin

Müdigkeit, Erschöpfung, Rücken- und Gelenkschmerzen: Symptome, die Sonja Mika jahrelang für harmlos...

Willkommen in der Schule für Gesundheitsberufe

Qualifizierte Ausbildungen in Gesundheits- und medizinischen Assistenzberufen bieten vielseitige berufliche Perspektiven und Karrieremöglichkeiten. Die Schule für Gesundheitsberufe des Klinikum Dortmund, ist eine der größten Gesundheitsfachschulen in NRW. In insgesamt vier verschiedenen Berufsfeldern, bieten wir zukunftsorientierte Ausbildungen, im und für das Gesundheitswesen an.

Mit unseren innovativen Bildungskonzepten, bereiten wir unsere Auszubildenden fachlich fundiert und zukunftsorientiert auf das Berufsleben vor. Das Klinikum Dortmund als praktischer Ausbildungsort, bietet mit seinen 25 Fachkliniken unter einem Dach, die Grundlage für eine sehr gute praxisorientierte Ausbildung.

Als Kooperationspartner der Hamburger Fern- Hochschule, haben unsere Auszubildenden im Fachbereich der Gesundheits- und Krankenpflege/Gesundheits- und Kinderkrankenpflege die Möglichkeit, Health Care Studies berufsbegleitend zu studieren.

Da wir aufgrund der Größe unseres Klinikums stetig motivierte Nachwuchskräfte suchen, sind die Übernahmechancen nach erfolgreich absolvierter Ausbildung sehr groß. Zusätzlich bietet die Akademie des Klinikums vielfältige berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungen an.

 

 

Schulleiter

Rainer Krämer

Kontakt
Tel: +49 (0)231 953-20260
Fax: +49 (0)231 953-21048
E-Mail senden