Klinikum Dortmund zählt bundesweit zur Top 10 der Krankenhäuser mit ...

Es gibt kaum Krankenhäuser in Deutschland, die ein höheres Ansehen genießen als das Klinikum...

Centbeträge des Gehalts werden gespendet: DEW21 übergibt 3.000 Euro an ...

Die Mitarbeiter der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) haben im vergangenen Jahr...

Schwarz-gelber Besuch: BVB-Maskottchen Emma schaut im Klinikum ...

Ein Schlafsack für jedes frisch geborene Baby:  Das BVB-Maskottchen Emma war zu Besuch im Klinikum...

Zweitmeinung: Dt. Krebsgesellschaft empfiehlt Darmkrebszentrum des ...

Dass das Darmkrebszentrum des Klinikums Dortmund zu den besten in Deutschland zählt, hat die...

Ein Zauberer zum Anfassen: Marc Weide bringt Magie in das Westfälische ...

Sein bester Trick ist der, mit dem er ein Lächeln auf das Gesicht seiner Zuschauer zaubert: Marc...

Leistungsspektrum

Bioptische Untersuchungen an Zellen und Geweben ist eine ärztliche, persönliche Leistung, erbracht an der einzelnen Untersuchungsprobe mit einer mikroskopischen Analyse und vorbereitet durch die eigene manuelle Präparation und/oder die technische Vorarbeit (Färben, etc.) von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Labor.

Ein guter Teil der Arbeit findet im Labor statt, aber Pathologie ist keine Labormedizin, erst recht keine automatisierte oder generell automatisierbare Apparatemedizin.

Diagnostik

Schwerpunkte
Unser Institut hat eigene Schwerpunkte in der Diagnostik, so u. a. in der Tumordiagnostik. Wir können aber die übrigen Gebiete bei dem täglichen diagnostischen Bedarf nicht aussparen. Eine Basisdiagnostik muss für jede Zell- und Gewebeart, für jedes Organ und jedes Organsystem bereit gehalten werden und eingesetzt werden können. Egal welcher Befund oder Erkrankung - egal welches Alter, ob Kind oder Erwachsener: für alle sind wir da.

Konsile
Diagnostisch problematische Fälle senden wir aus eigenem Antrieb oder auf Wunsch zur konsiliarpathologischen Begutachtung an andere besonders spezialisierte Pathologen weiter. In der Regel ist diese konsiliarische Begutachtung auch erforderlich, um den Patienten in eine aktuelle Therapiestunde einbringen zu können.

Qualitätsstandards
Durch ein nach speziellen Arbeitsgebieten strukturiertes und engagiertes Ärzteteam von „Zell- und Gewebespezialisten“ sowie durch die instrumentelle und apparative Ausrüstung und durch die eingeübten Methoden ist im Pathologischen Institut des Klinikums Dortmund ein hohes Maß an diagnostischer Kompetenz verfügbar und präsent. Unsere Arbeit unterliegt zudem einer von uns eingehaltenen Qualitätskontrolle und einer ständigen Weiterentwicklung. Darauf können Sie als auch unsere Patientin und unser Patient vertrauen.