Viszeralmedizin Update & Hot Topics

Mittwoch, 19. Oktober 2022 Beginn: 15.30 Uhr Ort: TYDE Studios, Dortmund

Vereinbarkeit von Familie & Beruf: Klinik für Chirurgie geht neue Wege

Als Chefarzt ein Sabbatical machen und für ein paar Monate aus dem Klinikalltag aussteigen? Was vor...

Darmzentrum Netzwerktreffen

Viszeralmedizin interdisziplinär

Mediziner:innen des Klinikums 28 Mal in Top-Ärzteliste 2022 empfohlen

So häufig wie noch nie: Das Klinikum Dortmund wurde in der diesjährigen Top-Ärzteliste 2022 des...

Klinikum wird zwölf Mal in der „stern“-Ärzteliste 2022 empfohlen

Top-Mediziner:innen in Deutschland: Das Klinikum hat es zwölf Mal in die erste Veröffentlichung der...

Abteilung für Bauchfellkrebs

Herzlich Willkommen auf der Informationsseite der Abteilung für Bauchfellkrebs

Das Department Bauchfellkrebs im Klinikum Dortmund wurde von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Visceralchirurgie (DGAV) als Kompetenzzentrum für die Behandlung bösartiger Bauchfellerkrankungen ausgezeichnet. Seit seiner Gründung vor gut 2 Jahren hat die Abteilung unter Leitung von Prof. Zieren durch das große Behandlungsspektrum, die stark steigenden Behandlungszahlen sowie die hohe Behandlungsqualität in Rekordzeit die Bedingungen zur Zertifizierung als eines der bundesweit nur wenigen Kompetenzzentren erfüllt.

Neben einer langjährigen Erfahrung in allen Behandlungsmethoden des Bauchfellkrebses  bietet das Department als weltweit einzigartige und neue Behandlungsmethode die Kombination aus präoperativer Ganzkörperhyperthermie nach Ardenne mit anschließender operativer, intraperitonealer Chemotherapie (PIPAC) an.

Zu unseren weiteren Leistungen gehören:

  • Telefonische Beratung
  • Zweitmeinung (mailen Sie uns hierzu bitte den letzten Krankenhausbericht/onkologischen Bericht, den Befund der letzten CT und eine Kopie Ihrer Versicherungskarte an: juergen.zieren(at)klinikumdo(punkt)de)
  • Behandlungsplanung mit Hausarzt u.o. Onkologen
  • Vorstellung Tumorkonferenz
  • alle operativen Maßnahmen bei Bauchfellkrebs
    • Bauchfellchemotherapie(u.a.PIPAC) Cytoreduktion und HIPEC
    • Tumorreduktion (Debulking)
    • Umgehungs-, Ablaufoperationen
  • psychologische Betreuung, Ernährungs- und Schmerztherapie
  • Tumornachsorge

Wir würden uns freuen, Ihnen bei der Behandlung dieser Erkrankung helfen zu können.

Mit freundlichen Grüssen, Ihr
Prof. Zieren

Abteilungsleiter Bauchfellzentrum

Prof. Dr. med.
Jürgen Zieren


Kontakt
Tel: +49 (0)231 953-21440
Fax: +49 (0)231 953-21085
E-Mail senden

Westfälisches Krebszentrum

Kontakt

Terminvereinbarung

CAD Chirurgische Ambulanz und Diagnostik
Telefon: 0231 953 – 21971
Telefax: 0231 953 – 21108
E-Mail senden