Schilddrüsenkrank? Chirurg, Endokrinologe & Nuklearmedizinerin ...

Je nach Befund und Aktivität eines Knotens in der Schilddrüse kann es zu Beschwerden wie Herzrasen,...

Weniger ist mehr: Spezielles Patientenseminar für Übergewichtige im ...

Monatelanger Verzicht durch vermeintliche Wunder-Diäten, mühsames Abnehmen, prompt ein Jojo-Effekt....

Qualität in Serie: Mediziner aus dem Klinikum Dortmund elfmal in ...

Wie bereits 2017 hat es das Klinikum Dortmund auch in diesem Jahr gleich elfmal in die...

Bislang unheilbare Krebspatienten können von innovativer ...

Neue Hoffnung für Patienten mit Bauchfellkrebs: Prof. Jürgen Zieren, Leiter des Bauchfellzentrums...

Klinikum Dortmund gründet erstes Leberzentrum der Region

Das Klinikum Dortmund baut seine Stellung als Haus der überregionalen Spitzenmedizin weiter aus und...

Abteilung für Bauchfellkrebs

Herzlich Willkommen auf der Informationsseite der Abteilung für Bauchfellkrebs

Im neu geschaffenen Department Bauchfellkrebs, Klinikum Dortmund, werden all diese Kompetenzen gebündelt. Als Klinikum der Maximalversorgung stehen alle relevanten Fachbereiche zur Verfügung, um jederzeit zusammen mit unseren klinischen Kooperationspartnern eine Behandlung auf höchstem Niveau sicherzustellen. Der Abteilungsleiter und frühere Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Zieren verfügt aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit und Leitung in Chirurgischen Universitätskliniken (Charité Berlin, Ruhr Universität Bochum) über eine ausgewiesene operative Expertise auf diesem Fachgebiet. So wurde die moderne Druck-Aerosolchemotherapie (PIPAC), ein modernes Verfahren, das mittlerweile von führenden Krebszentren übernommen wurde, an der Ruhr Universität Bochum unter seiner Leitung entwickelt und er verfügt weltweit über die umfangreichste klinische Erfahrung mit dieser Technik.

Im Bauchfellzentrum Dortmund bieten wir Ihnen kurzfristig und unverbindlich an:

  • Telefonische Beratung
  • Zweitmeinung
  • Behandlungsplanung mit Hausarzt und Onkologen
  • Vorstellung im Tumorboard
  • alle operativen Maßnahmen bei Bauchfellkrebs:
    • Cytoreduktion und HIPEC
    • Bauchfell-Aerosolchemotherapie (u.a. PIPAC)
    • Umgehungsoperationen
  • Psychologische Betreuung, Ernährungs- und Schmerztherapie
  • Tumornachsorge

Wir würden uns freuen, Ihnen bei der Behandlung dieser Erkrankung helfen zu können.

Mit freundlichen Grüssen, Ihr
Prof. Zieren

Abteilungsleiter Bauchfellzentrum

Prof. Dr. med.
Jürgen Zieren


Kontakt
Tel: +49 (0)231 953-21440
Fax: +49 (0)231 953-21085
E-Mail senden

Kontakt

Terminvereinbarung

CAD Chirurgische Ambulanz und Diagnostik
Telefon: 0231 953 – 21971
Telefax: 0231 953 – 21108
E-Mail senden