Klinik für Geriatrie hat neuen Direktor

Neuer Chefarzt möchte die regionale Zusammenarbeit mit Hausärzten optimieren

Eis-Flatrate für den guten Zweck: Spende kommt Geriatrie im Klinikum ...

Die heißen Tage sind vorbei, doch für die geriatrische Abteilung im Klinikum Dortmund hat der Sommer...

Kollege auf vier Pfoten: Akut-Geriatrie erhält Therapiehund für ...

Facebook liebt schon jetzt „Lotte“, die bald ihren Dienst aufnimmt

Links

GeriatrieBund

Geriatrie

Beurhausstraße 40
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Patienteninformation

Ältere Patienten, die neben einer somatischen Erkrankung oft zusätzlich von Einschränkungen ihres Denkens oder ihrer Wahrnehmung betroffen sind, bedürfen einer besondere Umgebung, Pflege und Behandlung.

Die geriatrische Klinik unterscheidet sich von herkömmlichen klinischen Abteilungen insbesondere dadurch, dass hier im liebevollen Team mit den Medizinern die Behandlungen durch Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sozialarbeiter, Logopäden und der aktivierenden Pflege durchgeführt werden. Es findet eine Mobilisierung im Rahmen einer geriatrischen Frührehabilitation statt. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit schlägt sich auch nieder zum Beispiel in den engen Zusammenarbeit mit der Chirurgie, Kardiologie, Gastroenterologie, Neurologie/Psychatrie, Unfallklinik, Dermatologie, Pulmologie, Orthopädie, HNO- und Augenärztlichen Abteilungen.

Die enge Zusammenarbeit mit den Seelsorgern ist für uns selbstverständlich.

In einem weiteren Punkt unterscheidet sich die Geriatrie zur bisher üblichen medizinischen Abteilung dadurch, dass sie eine aktivierende Pflege betreibt, indem der Patient zusätzlich zum Therapieprogramm zur Selbständigkeit und Wiederherstellung der Selbstständigkeit angehalten wird.

Bitte scheuen Sie sich nicht zu fragen, wenn Ihnen etwas unklar ist. Unsere Ärzte, das Pflegepersonal und alle Mitarbeiter haben für Ihre Fragen ein offenes Ohr und helfen Ihnen gerne weiter. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail senden.

Alle Mitarbeiter unseres Hauses setzen sich für Ihre Genesung und Ihr Wohlbefinden ein. Dank regelmäßiger Fortbildungen und technischer Neuerungen, entsprechen Diagnostik, Therapie befindet sich das Team im Klinikum Dortmund-Mitte auf dem aktuellen Stand der Medizin.

Als Haus in öffentlicher Trägerschaft verstehen wir unseren Auftrag, Ihnen ganzheitlich unter Einbeziehung von Leib und Seele zu helfen Zu unserem Angebot zählen auch seelsorgerische Betreuung und soziale Beratung für Patientinnen und Patienten ebenso wie Diagnose, Therapie und Pflege.