Klinikum Dortmund gleich 17x in der Focus-Klinikliste 2022 empfohlen

Die Spitzenkliniken in Deutschland: Insgesamt 17 Mal wird das Klinikum Dortmund in der...

Mediziner:innen des Klinikums Dortmund 26 Mal in Top-Ärzteliste 2021

Das gab es noch nie: Das Klinikum Dortmund wurde in der diesjährigen Top-Ärzteliste des Magazins...

Hautklinik: Mangelnder Sonnenschutz führt zu Schäden im Alter

Steigende Temperaturen, Sonnenschein und Frühlingsanfang: Nach dem langen und kalten Winter zieht es...

Medizinische Masken: Pflege bei Hautunreinheiten, Rötungen und Co.

Sie schützen uns und unser Umfeld vor einer Ansteckung mit Covid-19 und sind deshalb unumgänglich:...

Klinikum Dortmund 14 Mal in der Focus-Klinikliste 2021 empfohlen

Die Spitzenkliniken in Deutschland: Insgesamt 14 Mal wird das Klinikum Dortmund in der diesjährigen...

Hautklinik

Beurhausstraße 40
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Focus Klinikliste 2021

Karte

Spenden-Shop

Hautkrebs-Netzwerk

Spenden-Shop
Hier können Sie alle Projekte unterstützen, die in unserem Krankenhaus komplett kostenfrei angeboten, aber über Spenden finanziert werden.

Zum Spenden-Shop

Herzlich willkommen in der Hautklinik Dortmund

Liebe Patientin, lieber Patient,

die Hautklinik des Klinikums Dortmund hat eine mehr als hundertjährige Tradition in der Behandlung dermatologischer Erkrankungen. Dazu gehören u.a. der weiße oder schwarze Hautkrebs, allergologische Erkrankungen oder entzündliche Hauterkrankungen.

Auf zwei großen Station mit insgesamt 43 Betten werden über 2.100 Patient*innen pro Jahr behandelt. In der Ambulanz sind es circa 13.000 Patient*innen pro Jahr. Für die Versorgung stehen den Patient*innen neben der Klinikdirektorin u.a. 4 Oberärzt*innen, Assistenzärzt*innen, die Pflegeteams sowie die medizinischen Fachangestellten zur Seite. 

Die Abteilung deckt zum einen das gesamte Spektrum der modernen konservativen Therapien ab - u.a. mit antientzündlichen Eiweißmolekülen oder zielgerichteten Tumortherapien. Zum anderen gehört auch das gesamte operativ-rekonstruktive Spektrum wie z.B. Defektdeckungen mit Hauttransplantationen oder Lappenplastiken sowie die Operationen des Wächter-Lymphknoten (Sentinel-Lymphknoten) zu unserem Leistungsspektrum. Zudem zeichnet die Hautklinik sich durch ihre Schwerpunkte in der Dermatoonkologie inklusive der operativen Versorgung und der medikamentösen Tumortherapie sowie in der Berufsdermatologie aus.

Durch die Teilnahme an klinischen Studien sind wir bemüht, neue Therapieansätze frühzeitig unseren Patient*innen zur Verfügung zu stellen. Als akademisches Lehrkrankenhaus liegt uns eine grundlegende und umfassende klinische Weiterbildung unserer Assistenzärzt*innen bis zur Facharztreife sowie eine breite Ausbildung von Student*innen am Herzen.

Weitere Informationen über unsere Klinik sowie rund um das Thema Haut finden Sie über die Reiter links sowie unter Medizinwelten.

Allergische/atopische Disposition & geplante Corona-Impfung

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

derzeit wird in den Medien regelmäßig über allergische Reaktionen im Rahmen von Corona-Impfungen berichtet, was zu großer Verunsicherung von Patient*innen mit allergischen Erkrankungen und/oder atopischer Disposition gegenüber der Impfung beiträgt.

Daher möchten wir Ihnen mit dem beiliegenden Positionspapier aktuelle Informationen und Antworten auf die wichtigsten Fragen geben. Diese sind von der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie in Zusammenarbeit mit im Papier genannten wissenschaftlichen Fachgesellschaften abgesichert. 

 


Hautkrebs - Behandlung und Vorsorge unter Corona


Allergie bei Wespenstich, Bienenstich und Hornissenstich?


Neue Therapien bei Schuppenflechte (Psoriasis)


Männer sonnen anders, Frauen auch


Tipps zu Haut & Pflege


Non-Melanoma Skin Cancer: Wie weißer Hautkrebs diagnostiziert und therapiert wird


Hauttumoren, Basalzellkarzinom und Co: Wie sich Hautkrebs operativ entfernen lässt

"Botox" gegen Fältchen - worauf ist zu achten (Prof. Nashan im Interview)


Haben Sie schon mal was gegen Fältchen unternommen? Sich womöglich Nervengift in ihre Haus spritzen lassen? Nichts anderes ist Botulinumtoxin, besser bekannt unter dem geschützten Markennamen "Botox". Mit Prof. Dr. Dorothee Nathan, Direktorin der Hautklinik im Klinikum Dortmund, sprach Marc Raschke, Leiter der Unternehmenskommunikation im Klinikum Dortmund, über den richtigen Einsatz von Botulinumtoxin in Medizin und Beauty. Im Medizin.Pott.Cast werden in loser Folge medizinische Themen besprochen - laienverständlich, lebensnah und ganz ohne Schnick-Schnack.

Pott.Cast starten

Klinikdirektorin

Prof. Dr. Dorothée Nashan
E-Mail senden

Westfälisches Krebszentrum

Kontakt

Hautklinik
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Allgemeine Ambulanz
Tel: 0231 / 953 - 21557

Privatambulanz
Tel: 0231 / 953 - 21550