Dortmunder Gerinnungskreis - Fortbildungsreihe in der Hämostaseologie

Mittwoch, 24. Februar 2021
Beginn: 15.00 Uhr
Ort: Lensing-Carrée Conference Center
Dortmund

Lebensqualität nach Herz-OPs: Große Studie untersucht Einflussfaktoren

Die Herzoperation kann technisch noch so gut laufen – manche Patienten tun sich dennoch schwer,...

Erstmals künstliches Herz implantiert: Herzzentrum des Klinikums ...

Premiere: Das herzchirurgische Team um Klinikdirektor Prof. Dr. Alexander Albert hat einem...

„Es fließt ja wieder“: Herz-Team rettet Intensiv-Patienten das Leben

Es stand sehr schlecht um Peter Wächter*: Er litt seit langem an einem schwachen Herz, aber nun...

Aortenaneurysma, Aortendissektion

Für die Chirurgie der thorakalen Aorta werden zur elektiven Versorgung von Aorten-Aneurysmen oder der Notfall-Versorgung von Aorten-Dissektion die klassischen Verfahren eines Ersatzes der erkrankten Aorta durch Prothesen verwendet (Video 1); wenn möglich wird dabei die Aortenklappe durch eine David-Rekonstruktion erhalten.

Für Patienten mit Erkrankungen der aufsteigenden und absteigenden Aorta und des Aortenbogens setzt sich zunehmend die Verwendung von Hybridprothesen durch. In Zusammenarbeit mit den Kollegen des Bereiches Gefäßchirurgie unserer Klinik lassen sich mit Hilfe von Hybridprothesen zudem notwendige Folgebehandlungen häufig interventionell und damit risikoarm durchführen. Die Bauart der Prothesen erleichtert bei diesen Eingriffen den Zugang und die Platzierung der Endoprothesen, die in der Regel über die Leistengefäße eingebracht werden können.


Abb. 2 der thorakalen Aorta mit Aneurysma der Aorta descendens und einem implantiertem Thoraflex-Hybridprothese. Mit freundlicher Genehmigung von Terumo Aortic
Bei der Hybridprothese handelt es sich um eine Kombination aus einem endovaskulären Stentgraft und einer klassischen Gefäßprothese (Abb. 1). Das Verfahren ist so konzipiert, dass möglichst viel erkranktes Aortengewebe in einer Prozedur ersetzt werden kann (Abb. 2). Dadurch reduziert sich die Wahrscheinlichkeit von Nachbehandlungen. Gleichzeitig erlaubt die besondere Bauweise der Hybridprothesen die Prozedur dennoch schonender und risikoärmer durchzuführen, als dies bisher möglich war. Damit ist sie auch für Notfallsituationen, wie der akuten Aortendissektion vom Typ Stanford A geeignet.

Die Bildern wurden freundlicherweise von Terumo Aortic zur Verfügung gestellt.

 

Video

Video: Operative Frozen Elephant Trunk Technik wird zur elektiven Versorgung von Aorten-Aneurysmen oder der Notfall-Versorgung von Aorten-Dissektion verwendet.

Literatur

Mehdiani A, Sorokin VA, Sule J, Smiris K, Stadnik D, Lichtenberg A, Blehm A. Mid-term single-centre outcomes of BioIntegral compared to Freestyle aortic conduit implantation. J Cardiovasc Surg (Torino). 2019 Dec 6. doi: 10.23736/S0021-9509.19.11098-1.

Blehm A, Schurr P, Sorokin VA, Zianikal I, Kamiya H, Albert A , Lichtenberg A. Comparison of different surgical techniques in 112 consecutive patients with aortic root operations: when should the valve be spared? J Heart Valve Dis. 2014 Jan;23(1):9-16

J. Ennker, A. Albert, I. Florath (2009). Medtronic stentless Freestyle porcine aortic valve replacement. Aortic Root Surgery The Biological Solution C.A. Yankah, Y. Weng, R. Hetzer, Editors Springer Verlag, S. 366-385

Ansari E, Blehm A, Boeken U, Lichtenberg A. Successful acute type A aortic dissection repair in a nonagenarian. Heart Surg Forum. 2014 Jun;17(3):E178-9. doi: 10.1532/HSF98.2014329

Blehm A, Smiris K, Schurr P, Lichtenberg A. Rescue operation after ascending thoracic endovascular aortic repair in a patient with thrombosis of the left main coronary ostium. Eur J Cardiothorac Surg. 2013 Jul;44(1):178-9. doi: 10.1093/ejcts/ezt023. Epub 2013 Apr 5