Dortmunder Gerinnungskreis - Fortbildungsreihe in der Hämostaseologie

Mittwoch, 24. Februar 2021
Beginn: 15.00 Uhr
Ort: Lensing-Carrée Conference Center
Dortmund

Lebensqualität nach Herz-OPs: Große Studie untersucht Einflussfaktoren

Die Herzoperation kann technisch noch so gut laufen – manche Patienten tun sich dennoch schwer,...

Erstmals künstliches Herz implantiert: Herzzentrum des Klinikums ...

Premiere: Das herzchirurgische Team um Klinikdirektor Prof. Dr. Alexander Albert hat einem...

„Es fließt ja wieder“: Herz-Team rettet Intensiv-Patienten das Leben

Es stand sehr schlecht um Peter Wächter*: Er litt seit langem an einem schwachen Herz, aber nun...

Herztransplantation

Trotz der beachtlichen Weiterentwicklung der Systeme zur mechanischen Herzunterstützung ist eine Herztransplantation immer noch  der Goldstandard  der Therapie der  terminalen Herzinsuffizienz.  Wegen der Verknappung der Spenderorgane gibt es für viele Patienten allerdings keine Möglichkeit, ein neues Herz zu erhalten und sie sind auf das maschinelle Herzunterstützungssystem angewiesen.  In dem Moment allerdings, wo sie Komplikationen an dem maschinellen System erleiden oder anderen kritischen Situationen, kann die Anfrage an ein Spenderherz als hochdringlich gemeldet werden. Aber auch dann bestehen, je nach Eigenschaften des Patienten (Blutgruppe, Größe und Gewicht), häufig noch (Monate-) lange Wartezeiten.

 

Besondere Expertise
Prof. Albert war über Jahre für die operative Therapie der Herztransplantation in Düsseldorf zuständig. Seine Expertise umfasst auch komplexe Herztransplantationen wie bspw. von Patienten mit kompletten Kunstherzsystemen (TAH).

 

Literatur

Immohr MB, Mehdiani A, Albert A, Boettger C, Dalyanoglu H, Scheiber D, Westenfeld R, Aubin H, Lichtenberg A, Akhyari P, Boeken U. Heart transplantation in patients with ventricular assist devices: Impacts of the implantation technique and support duration. J Card Surg. 2020 Feb;35(2):352-359. doi: 10.1111/jocs.14392. Epub 2019 Dec 5

Immohr MB, Mehdiani A, Albert A, Boettger C, Dalyanoglu H, Scheiber D, Westenfeld R, Aubin H, Lichtenberg A, Akhyari P, Boeken U. Heart transplantation in patients with ventricular assist devices: Impacts of the implantation technique and support duration. J Card Surg. 2019 Dec 5. doi: 10.1111/jocs.14392. [Epub ahead of print]

U. Boeken, P. Akhyari, A. Albert, B. Sowinski, H. Dalyanoglu, R. Westenfeld, D. Saeed, H. Aubin, A. Mehdiani, A. Lichtenberg. Impact of High-Urgent Status on Outcome after Use of Undersized Donors for Orthotopic Heart Transplantation. The Journal of Heart and Lung Transplantation. Volume 38, Issue 4, Supplement, April 2019, Page S287

U. Boeken, C. Boettger, A. Mehdiani, A. Albert, B. Sowinski, D. Saeed, H. Aubin, R. Westenfeld, P. Akhyari, A. Lichtenberg. Outcome after Heart Transplantation in High-Urgent Listed Patients on LVAD: Impact of Type of Complication The Journal of Heart and Lung Transplantation. Volume 38, Issue 4, Supplement, April 2019, Page S287

U. Boeken, A. Albert, A. Mehdiani, B. Sowinski, R. Westenfeld, H. Aubin, D. Saeed, P. Akhyari, A. Lichtenberg. Efficacy and Safety of Ivabradine Application in the Early Period after Heart Transplantation. The Journal of Heart and Lung. Transplantation. Volume 38, Issue 4, Supplement, April 2019, Page S292

U. Boeken, A. Mehdiani, A. Albert, H. Aubin, H. Dalyanoglu, R. Westenfeld, B. Sowinski, D. Saeed, P. Akhyari, A. Lichtenberg. Early Detection of Imminent Morbidity after Heart Transplantation (htx) by Means of Procalcitonin (PCT) combined with Highly Sensitive Cardiac Troponin T (hs-cTNT). The Journal of Heart and Lung TransplantationVolume 38, Issue 4, Supplement, April 2019, Page S291

C. Boettger, A. Mehdiani, P. Akhyari, A. Albert, H. Dalyanoglu, R. Westenfeld, D. Saeed, H. Aubin, A. Lichtenberg, U. Boeken. Impaired Outcome after Heart Transplantation: Impact of Donor Age and Ischemic Time. The Journal of Heart and Lung Transplantation. Volume 38, Issue 4, Supplement, April 2019, Pages S264-S265