Kopf-Hals-Onkologie und Radiologie

In Zusammenarbeit mit der Akademie für Medizinische Fortbildung der ÄrztekammerWestfalen-Lippe

Magnet statt Schraube? So wird neue Generation von Hör-Implantaten am ...

Früher wurden Spezial-Hörgeräte von außen regelrecht an den Schädelknochen geschraubt, heute reicht...

Das Leben geht weiter: Selbsthilfe für Kehlkopfoperierte feiert ...

Gute Zusammenarbeit mit der HNO-Klinik im Klinikum Dortmund: Die Aktiven der Selbsthilfegruppe (SHG)...

HNO-Klinik ist nun offiziell "Förderer der Selbsthilfe"

Die Förderung der Selbsthilfe ist dem Cochlea-Implantat (CI) Zentrum Dortmund ein ganz besonderes...

Per "GPS" durch die Nase: HNO-Ärzte vom Klinikum Dortmund operieren ...

Das Frühjahr ist Allergikern ein Graus. Die Nase, verstopft. Die Schleimhäute, angeschwollen. Leicht...

Klinik für HNO-Heilkunde

Beurhausstraße 40
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Video

Cochlea-Implantat-Zentrum

KlinikumLive

29.11.2017 - Plötzlich wieder hören können - das Cochlea-Implantat

20.09.2017 - Früherkennung von Kopf-Hals-Tumoren #1

Leistungsspektrum

Wenn auch ein Schwerpunkt einer Klinik in der stationären und oft operativen Behandlung liegt, ist auch die nicht-operative, medikamentöse oder anderweitige Behandlung ein wichtiger Aspekt der Patientenversorgung. Insbesondere sehen wir unsere Aufgabe darin, vor einer eventuellen operativen Behandlung zu prüfen, ob nicht eine Genesung oder Linderung ohne eine Operation erreicht werden kann.

  • Erkrankungen des äußeren Ohres, des Mittelohres und des Innenohres wie Hörstörungen, Ohrgeräusche und Schwindel
  • Erkrankungen der Nase und der Nasennebenhöhlen
  • Erkrankungen des Mund- und Rachenraumes
  • Erkrankungen von Schlund, Kehlkopf, oberer Speiseröhre und Luftröhre
  • Erkrankungen am Gesicht und am äußeren Hals

 

In Zusammenarbeit mit anderen Fachgebieten werden behandelt

  • Schwindelerkrankungen (mit Innerer Medizin/Kardiologie und Neurologie)
  • Erkrankungen der Schädelbasis (mit Neurochirurgie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Radiologie)
  • Tumoren der Haut im Kopf-Halsbereich (mit Dermatologie)
  • Tumorerkrankungen im Kopf-Hals-Bereich (mit Strahlentherapie, Innerer Medizin, Chemotherapie)
  • Allergische Erkrankungen der Nase und der Nasennebenhöhlen (mit Dermatologie)
  • Schluckstörungen (mit Innerer Medizin, Chirurgie, Neurologie)
  • Stimm- und Sprachstörungen ( mit Phoniatrie, Kinderheilkunde)
  • Kindliche Hörstörungen (mit Pädaudiologie, Kinderheilkunde)
  • Erkrankungen der Augenhöhle und der Tränenwege (mit Augenheilkunde)

Schwerpunkte der HNO-Klinik liegen in

  • hörverbessernde Operationen des Ohres, knochenverankerte und teilimplantierbare Hörgeräte
  • Cochlea Implantationen bei Erwachsenen und Kindern
  • plastische und rekonstruktive Operationen an Kopf und Hals, insbesondere der äußeren und inneren Nase, der Ohrmuscheln, Korrektur von Narben an Gesicht und Hals
  • minimal-invasive, endoskopische und mikrochirurgische Operationen der Nasennebenhöhlen
  • endoskopische, mikrochirurgische Operationen des Kehlkopfes auch mit CO2-Laser - Behandlung von Tumoren von Nase, Nasennebenhöhlen, Rachen, Schlund, Kehlkopf und Luftröhre
  • plastische Rekonstruktionen bei Verletzungen und Tumorbehandlungen mit mikorvaskulärem Gewebetransfer
  • Mikrochirurgie der Speicheldrüsen mit Nervenmonitoring
  • Behandlung von Atemwegsengen in Kehlkopf und Luftröhre bei Erwachsenen und Kindern
  • Schädelbasischirurgie mit der Neurochirurgischen Klinik
  • Chirurgie von Tumoren des äußeren Halses
  • Eventuelle stationäre Untersuchung und Behandlung bei Hörsturz, Schwindelerkrankungen und Tinnitus
  • Diagnostik und Behandlung von Stimm-, Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen, Logopädie
  • Diagnostik und Rehabilitation bei kindlichen Hör- und Kommunikationsstörungen

Spezialsprechstunden der HNO-Klinik

  • Tumor- und Schmerzsprechstunde
  • Phoniatrie und Pädaudiologie (Stimm-, Sprechstörungen, kindliche Hörstörungen)
  • Schluckstörungen (Dysphagie)
  • Tumor-Konferenz (Beratung von Patienten mit HNO-Tumoren unter Anwesenheit von HNO-Ärzten, Bestrahlungsfachärzten (Radiotherapeuten), Chemotherapiefachärzten (internistische Onkologen), Fachärzten für Röntgenbildverfahren (diagnostische Radiologen)
  • Kindersprechstunde
  • Spezialsprechstunde für Akustikusneurinome
  • Sprechstunde für knochenverankerte Hörgeräte (BAHA)
  • Sprechstunde für Cochlea Implantationen