Kopf-Hals-Onkologie und Radiologie

In Zusammenarbeit mit der Akademie für Medizinische Fortbildung der ÄrztekammerWestfalen-Lippe

Magnet statt Schraube? So wird neue Generation von Hör-Implantaten am ...

Früher wurden Spezial-Hörgeräte von außen regelrecht an den Schädelknochen geschraubt, heute reicht...

Das Leben geht weiter: Selbsthilfe für Kehlkopfoperierte feiert ...

Gute Zusammenarbeit mit der HNO-Klinik im Klinikum Dortmund: Die Aktiven der Selbsthilfegruppe (SHG)...

HNO-Klinik ist nun offiziell "Förderer der Selbsthilfe"

Die Förderung der Selbsthilfe ist dem Cochlea-Implantat (CI) Zentrum Dortmund ein ganz besonderes...

Per "GPS" durch die Nase: HNO-Ärzte vom Klinikum Dortmund operieren ...

Das Frühjahr ist Allergikern ein Graus. Die Nase, verstopft. Die Schleimhäute, angeschwollen. Leicht...

Klinik für HNO-Heilkunde

Beurhausstraße 40
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Video

Cochlea-Implantat-Zentrum

KlinikumLive

29.11.2017 - Plötzlich wieder hören können - das Cochlea-Implantat

20.09.2017 - Früherkennung von Kopf-Hals-Tumoren #1

Prof. Dr. Thomas Deitmer

Curriculum Vitae

  • Jahrgang 1954
  • Medizinstudium in Münster, Tätigkeiten als Assistenzarzt, Oberarzt, Privatdozent und ausserplanmäßiger Professor an der HNO-Klinik der Universität Münster von 1980 bis 1995
  • Chefarzt der HNO-Klinik Augsburg 1996
  • Direktor der HNO-Klinik des Klinkum Dortmund seit 1996
  • 2000 bis 2011 Vorsitzender der Vereinigung der HNO-Chefärzte Deutschland
  • Mitglied des Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie
  • Präsident der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie 2013/14, Mitherausgeber der Zeitschrift Laryngo-Rhino-Otologie
  • besondere Spezialisierungen: Kinder-HNO-Heilkunde inklusive Trachealchirurgie bei Kindern und Erwachsenen, Akustikusneurinome und Schädelbasischirurgie, Tumorchirurgie, funktionelle und ästhetische Nasenchirurgie, endonasale Nasennebenhöhlenchirurgie