Frühgeborene - Psychosoziale Betreuung und ihre Bedeutung

Pädriatrischer Nachmittag

ZDF-Beitrag über die medizinischen Vorteile der Tiertherapie im Westf. ...

Obwohl die therapeutische Wirkung von Tieren längst wissenschaftlich bewiesen ist, sind Hunde und...

Seminar Herzensangelegenheiten

Informationen zum Sorgerecht und familienorientierte Rehabilitation (FOR) für Familien mit...

Keep smiling: Fotobox für die Kinderklinik von Hilfsprojekt ...

Selbstbewusstsein, Kraft und schöne Momente. All das möchte „Flugkraft“ mit ihrem Foto- und...

Die Leos bemalen Ostereier mit den Kindern und Jugendlichen im ...

Jetzt wird es bunt: Der Leo-Club Dortmund-Hövelspforte in der Kinderklinik

Zertifikate

2016-2017 2014-2015 2012-2013

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Beurhausstraße 40
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

KlinikumLive

08.12.2017 - Besuch auf der Kinderkrebsstation

05.12.2017 - Krebs bei Kindern - was tun?

11.05.2017 - Live von der Frühchen-Intensivtation

Spezialambulanzen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Liebe Eltern, liebe Patienten,

die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin hat verschiedene Ambulanzen, die auf die Behandlung und Betreuung von Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre mit besonderen Erkrankungen ausgerichtet sind. In diesen Ambulanzen erfolgen auch die Abklärungsuntersuchungen, ob eine entsprechende Erkrankung vorliegt.

Wir möchten Ihnen auf dieser Seite einige Informationen über diese Spezialambulanzen und die Arbeitszeiten der jeweiligen Ambulanzen geben. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben,  können Sie über die Seite der jeweiligen Spezialambulanz den betreuenden Arzt kontaktieren.

In der Diabetesambulanz findet eine Langzeitbetreuung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus statt.

Das Betreuungsangebot umfasst regelmäßige ambulante Verlaufskontrollen, die Durchführung von Schulungen für Kinder, Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen und anderer Betreuer, Untersuchungen auf Folgeerkrankungen sowie psychologische Beratungen. Des Weiteren erfolgen stationäre Therapieeinstellungen und Gruppenschulung sowie eine stationäre Betreuung der Patienten im Rahmen akuter Stoffwechselentgleisungen. Pumpenschulungen finden ebenso unter stationären Bedingungen statt.

Die Teilnahme an Qualitätssicherungsmaßnahmen und ein reger Austausch mit anderen pädiatrischen Diabeteseinrichtungen findet statt.

Es besteht ein reger Kontakt zur Elternselbsthilfegruppe.

Sprechstunde

Montag 09:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 16:30 Uhr
Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr (einmal pro Monat bis 19 Uhr)
Freitag 14:00 - 16:30 Uhr

Bringen Sie bitte zu der ersten Untersuchung zu Beginn eines neuen Quartales einen Überweisungsschein für die diabetologische Ambulanz von Ihrem Kinderarzt, Internisten oder Allgemeinmediziner mit. Ebenso sollten Sie zur ersten Vorstellung das gelbe Untersuchungsheft sowie evtl. vorhandene Arztbriefe und andere Unterlagen mitbringen.

Zu jedem Termin sollten Sie darüber hinaus auch die Versichertenkarte dabei haben.

Vereinbarte Termine sind bindend. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage und Vereinbarung eines neuen Termins!

Telefonische Sprechstunde

Tel: 0231 - 953-21706
Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr

Diabetischer Notfall

Tel: 01578 - 1548255 (08:00 - 20:00)
Tel: 0231 - 953-21700 (20:00 - 08:00)

Terminvereinbarung
Tel: 0231 - 953-21707
Fax: 0231 - 953-20106

Anschrift
Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Diabetologische Ambulanz
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

An der Kinderklinik wird seit vielen Jahren auf hohem Niveau ambulant sowie stationär das gesamte Spektrum der Hormonerkrankungen im Kindes- und Jugendalter behandelt. Dazu zählen

  • Wachstumsstörungen: Klein- und Großwuchs, SGA, Ullrich-Turner-Syndrom
  • Schilddrüsenerkrankungen: Über und Unterfunktion, angeborene Unterfunktion, Schilddrüsenvergrößerung, Schilddrüsenknoten, Schilddrüsentumore
  • Pubertätsstörungen: Vorzeitige Pubertät, verzögerte Pubertät, vermehrte Behaarung, Zyklusstörungen
  • Adipositas: starkes Übergewicht
  • Störungen der Nebenniere: Adrenogenitales Syndrom, Überfunktion (z.B. Cushingsyndrom, Unterfunktion)
  • Störungen der Hirnanhangsdrüse: Wachstumshormonmangel, Diabetes insipidus, Hypophysentumore
  • Störungen des Knochenstoffwechsels: Vitamin-D-Mangel, Phosphatdiabetes
  • Störungen der Geschlechtsentwicklung
  • Folgeerkrankungen nach Tumortherapie

Sprechstunde

Montag 09:00 - 11:00 Uhr und 14:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 11:00 Uhr und 14:30 - 16:00 Uhr

Bringen Sie bitte zu der ersten Untersuchung zu Beginn eines neuen Quartales einen Überweisungsschein für die endokrinologische Ambulanz von Ihrem Kinderarzt, Internisten oder Allgemeinmediziner mit. Ebenso sollten Sie zur ersten Vorstellung das gelbe Untersuchungsheft sowie evtl. vorhandene Arztbriefe und andere Unterlagen mitbringen.

Zu jedem Termin sollten Sie darüber hinaus auch die Versichertenkarte dabei haben.

Vereinbarte Termine sind bindend. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage und Vereinbarung eines neuen Termins!

Terminvereinbarung
Tel.: 0231 - 953-21707
Fax: 0231 - 953-20106

Anschrift
Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Endokrinologische Ambulanz
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Die gastroenterologische Ambulanz ist als Zentrum der GPGE anerkannt.
In dieser Ambulanz werden Kinder mit Erkrankungen des Magen-Darmtraktes betreut.

Hierunter fallen z. B. chronische Bauchschmerzen, Obstipation (Verstopfung), chronisch-entzündliche Darmkrankheiten (M. Crohn, Colitis ulcerosa), chronische Hepatitis, Autoimmunhepatitis, Pankreatitis, H.pylori-Gastritis, Gedeihstörungen, Zöliakie, Kurzdarmsyndrom.

Das Leistungsspektrum umfasst

  • Labordiagnostik

  • Durchführung von Endoskopien (Gastroskopien, Koloskopien) im Rahmen eines stationären oder tagesstationären Aufenthaltes

  • bildgebende Diagnostik: (Doppler)Sonographie, Röntgenuntersuchungen, Computertomographie, Magnetresonanztomographie (in Zusammenarbeit mit der Kinderradiologie und der Klinik für Radiologie)

  • Langfristige Betreuung chronisch kranker Patienten

 

Sprechstunde

Termine nur nach Vereinbarung

Mo 14.00-16.00
Di  09.00-12.00 und 14.30-16.30
Mi  10.00-12.00
Do 14.00-16.30
Fr  09.00-12.00

Bringen Sie bitte zu der ersten Untersuchung zu Beginn eines neuen Quartales einen Überweisungsschein für die gastroenterologische Ambulanz von Ihrem Kinderarzt, Internisten oder Allgemeinmediziners mit. Ebenso sollten Sie zur ersten Vorstellung das gelbe Untersuchungsheft sowie evtl. vorhandene Arztbriefe und andere Unterlagen mitbringen. 

Zu jedem Termin sollten Sie darüber hinaus auch die Versichertenkarte dabei haben. 

Vereinbarte Termine sind bindend. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage und Vereinbarung eines neuen Termines!

Kontakte und Termine

Tel: 0231 / 953-21707
Fax: 0231 / 953-20106


ärztlicher Ansprechpartner

OA Dr. Berrang, GPGE zertifiziert
Kindergastroenterologe
Email an den Ansprechpartner

Frau Dr. Stemmann, GPGE zertifiziert
Kindergastroenterologin
Email an die Ansprechpartnerin

pflegerische Ansprechpartnerin

Sr. S. Hesse
Kinderkrankenschwester
Email an die Ansprechpartnerin

Sr. I. Wieczorek
Kinderkrankenschwester
Email an die Ansprechpartnerin

Anschrift

Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
gastroenterologische Ambulanz
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

In dieser Ambulanz werden Kinder mit Leukämien oder soliden Tumoren nach den Richtlinien der Gesellschaft für pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) langfristig betreut. Zusätzlich werden Bluterkrankungen (wie z.B. Sichelzellkrankheit, Thalassämie, idiopathisch-thrombopenische Purpura, u.a.) behandelt. Ebenso können Kinder zur diagnostischen Abklärung von Gerinnungsstörungen (z.B. PTT-Verlängerung, Hämatomneigung, Thromboseneigung) vorgestellt werden. Die Behandlung von Kindern mit Gerinnungsstörungen (Hämophilie, v.-Willebrand-Syndrom) wird ebenfalls angeboten.

Das Leistungsspektrum umfasst

  • bildgebende Diagnostik: (Doppler)Sonographie, Röntgenuntersuchungen, Computertomographie, Magnetresonanztomographie (in Zusammenarbeit mit der Kinderradiologie und der Klinik für Radiologie)
  • Labordiagnostik
  • langfristige Betreuung chronisch kranker Patienten

Sprechzeiten

Termine nur nach Vereinbarung

Montag 9:00 Uhr - 12:30 Uhr und 13:30 - 16:30
Dienstag 9:00 Uhr - 12:30 Uhr
Mittwoch 9:00 Uhr - 12:30 Uhr und 13:30 - 16:30
Donnerstag 9:00 Uhr - 12:30 Uhr und 13:30 - 16:30
Freitag 9:00 Uhr - 12:30 Uhr und 13:30 - 16:30

Bringen Sie bitte zu der ersten Untersuchung zu Beginn eines neuen Quartales einen Überweisungsschein für die hämatologisch–onkologische Ambulanz von Ihrem Kinderarzt, Internisten oder Allgemeinmediziner mit. Darüber hinaus möchten wir darum bitten, dass Patienten mit einer hämatologischen oder onkologischen Erkrankung für die psychosoziale Betreuung auch für das sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) einen Überweisungsschein mitbringen. Ebenso sollten Sie zur ersten Vorstellung das gelbe Untersuchungsheft sowie evtl. vorhandene Arztbriefe und andere Unterlagen mitbringen.

Zu jedem Termin sollten Sie darüber hinaus auch die Versichertenkarte dabei haben.

Vereinbarte Termine sind bindend. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage und Vereinbarung eines neuen Termins!

Ansprechpartner

Fr. Dr. E. Lara
Hr. B. Brummel
Fr. Dr. E. Münstermann
Hr. M. Westkemper
Hr. Dr. B. Bernbeck

Kontakt

Tel.: 0231 - 953-21689 (während der Sprechstundenzeiten)
Fax: 0231 - 953-20096

Anschrift

Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
hämatologisch-onkologische Ambulanz
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Kinder werden meist unter der Geburt durch die Mutter mit dem HI-Virus angesteckt. Dies kann aber durch eine wirksame Therapie der Mutter während der Schwangerschaft und durch eine geeignete Behandlung des Kindes nach der Geburt erfolgreich verhindert werden.

In der HIV-Sprechstunde werden diese Kinder betreut und behandelt, die betroffenen Familien aufgeklärt und beraten.

Sprechstunde
Termine nur nach Vereinbarung
Mittwochs nachmittags

Bringen Sie bitte zu der ersten Untersuchung zu Beginn eines neuen Quartales einen Überweisungsschein für die Kinderklinik von Ihrem Kinderarzt mit.

Ebenso sollten Sie zur ersten Vorstellung das gelbe Untersuchungsheft sowie evtl. vorhandene Arztbriefe und andere Unterlagen mitbringen.

Zu jedem Termin sollten Sie darüber hinaus auch die Versichertenkarte dabei haben.

Vereinbarte Termine sind bindend. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage und Vereinbarung eines neuen Termins!

Kontakte und Termine
Tel.: 0231 - 953-21707
Fax: 0231 - 953-20096

Ansprechpartner
Fr. Dr. med. F. Stemmann
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
Email an die Ansprechpartnerin

Anschrift
Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
HIV-Sprechstunde
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

In dieser Ambulanz werden Kinder mit angeborenen und erworbenen Herzfehlern und -erkrankungen betreut. Hierunter fallen z. B. Verengungen der Herzklappen, Herzscheidewanddefekte, Verengungen der Hauptschlagader und komplexe anatomische Veränderungen. Weiterhin werden Kinder mit Herzrhythmusstörungen und Bluthochdruck betreut.

Das Leistungsspektrum umfasst

  • Echokardiographie (2D, M-Mode, Farb- und CW-Doppler)
  • EKG, Phonokardiographie und Langzeit-EKG
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • Ergometrie
  • Labordiagnostik
  • medikamentöse Einstellung*
  • postoperative Nachbetreuung*
  • langfristige Betreuung chronisch kranker Patienten

*Diese Maßnahmen werden teilweise stationär durchgeführt

Sprechstunde

Termine nur nach Vereinbarung

Montag bis Freitag 8:00 – 16:30 Uhr

Bringen Sie bitte zu der ersten Untersuchung zu Beginn eines neuen Quartales einen Überweisungsschein für die kinderkardiologische Ambulanz von Ihrem Kinderarzt, Internisten oder Allgemeinmediziner mit. Ebenso sollten Sie zur ersten Vorstellung das gelbe Untersuchungsheft sowie evtl. vorhandene Arztbriefe und andere Unterlagen mitbringen.

Zu jedem Termin sollten Sie darüber hinaus auch die Versichertenkarte dabei haben.

Vereinbarte Termine sind bindend. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage und Vereinbarung eines neuen Termins!

Kontakte und Termine
Tel.: 0231 / 953-21692
Fax: 0231 / 953-20577

Ärztlicher Ansprechpartner
Hr. Dr. A. Windfuhr
Frau C. Schäfer
Oberarzt der Kinderklinik
Kinder-Kardiologe, Neonatologe
Email an den Ansprechpartner

Anschrift
Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
kardiologische Ambulanz
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Kopfschmerzen im Kindesalter werden zunehmend häufiger beobachtet. Viele Kinder klagen schon im Vorschulalter über Kopfschmerzen. Die Zahl der betroffenen Kinder nimmt im Laufe der Grundschulzeit stark zu, was zu einer deutlichen Beeinträchtigung im Alltag führt. Dadurch wird die altersentsprechende Entwicklung erheblich beeinträchtigt.

In unserer Sprechstunde erfolgt eine ausführliche medizinische und psychosoziale Evaluation der Patienten. Wir informieren Sie über die Möglichkeiten der nicht-medikamentösen Prävention von Kopfschmerzen, aber auch über Strategien in der nicht-medikamentösen Behandlung von Kopfschmerzen. Wir stellen auch die Indikationen für eine medikamentöse Therapie und begleiten Sie im Falle einer medikamentösen Kopfschmerzprophylaxe und -therapie.

Bringen Sie zu dem ersten Termin in unserer Kopfschmerz-Sprechstunde bitte sämtliche Vorbefunde und – falls vorhanden – MRT-Befunde mit.

Es ist auch von großem Vorteil, wenn Sie ein Kopfschmerztagebuch der letzten 8 bis 12 Wochen mitbringen. In dem Kopfschmerztagebuches können Sie angeben wie häufig und wie schwer die Kopfschmerzen an den jeweiligen Tagen sind und welche Besonderheiten an den einzelnen Tagen bestanden.

Darüber hinaus wäre es gut, wenn Sie eine Liste der eingenommenen Medikamente mitbringen.

Ein Kopfschmerztagebuch können Sie hier herunter laden.

Sprechstunde

Termine Mittwochs von 14.00-16.00 Uhr (nur nach Vereinbarung)

Bringen Sie bitte zu der ersten Untersuchung zu Beginn eines neuen Quartales einen Überweisungsschein für das SPZ von Ihrem Kinderarzt, Internisten oder Allgemeinmediziner mit. Ebenso sollten Sie zur ersten Vorstellung das gelbe Untersuchungsheft mitbringen.

Zu jedem Termin sollten Sie darüber hinaus auch die Versichertenkarte dabei haben.

Vereinbarte Termine sind bindend. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage und Vereinbarung eines neuen Termins!

Kontakte und Termine
Tel.: 0231 - 953-20960
Fax: 0231 - 953-20635

Ärztlicher Ansprechpartner
Hr. Dr. med. J. Berrang
Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Kinder-Rheumatologe, Kinder-Gastroenterologe, Palliativmediziner
Email an den Ansprechpartner

Anschrift
Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Sozialpädiatrisches Zentrum
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Leistungsspektrum

In der Lungenfunktion der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin werden Kinder und Jugendliche mit Atemwegssymptomen wie häufiger Husten, Bronchitis und Asthma betreut (stationär wie auch ambulant). Dazu werden alle Techniken der Lungenfunktionsmessung vorgehalten (Spirometrie, Bodyplethysmographie, Gasauswaschverfahren). Für Kleinkinder steht zur orientierenden Lungenfunktionsprüfung ergänzend auch die Impulsoszillometrie zur Verfügung.

Darüber hinaus bieten wir

  • Iontophoresen (Schweißteste) stationär und ambulant
  • 24-Stunden Monitoring für Säuglinge (nur stationär)
  • Medikamentöse Einstellung
  • Langfristige Betreuung chronisch kranker Patienten

Sprechstunde

Dienstags und donnerstags in der pulmonologischen Ambulanz

Bringen Sie bitte zu der ersten Untersuchung zu Beginn eines neuen Quartales einen Überweisungsschein für die kinderpulmonologische Ambulanz von Ihrem Kinderarzt, Internisten oder Allgemeinmediziner mit. Ebenso sollten Sie zur ersten Vorstellung das gelbe Untersuchungsheft sowie evtl. vorhandene Arztbriefe und andere Unterlagen mitbringen.

Zu jedem Termin sollten Sie darüber hinaus auch die Versichertenkarte dabei haben.

Vereinbarte Termine sind bindend. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage und Vereinbarung eines neuen Termins!

Kontakte
Tel.: 0231 - 953-21679 (während der Sprechstundenzeiten)
Fax: 0231 - 953-20576

Sprechzeiten
Di und Do 11.00-16.00 Uhr

Ansprechpartner
Hr. Priv.-Doz. Dr. med. H. Kalhoff
Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Kinderpulmonologe, Neonatologe, Infektiologe
Email an den Ansprechpartner

Sr. G. Claassen
Kinderkrankenschwester
Email an die Ansprechpartnerin

Anschrift
Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Pulmonologische Ambulanz
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

(gemeinsame Einrichtung der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und der kinderchirurgischen Klinik)

In dieser Ambulanz werden Kinder mit Erkrankungen der Nieren und der ableitenden Harnwege betreut.

Hierunter fallen z. B. das Nephrotische Syndrom, entzündliche Nierenerkrankungen (Glomerulonephritis, interstitielle Nephritiden), Harnwegsinfektionen (Zystitis, Pyelonephritis), obstruktive Uropathien (Ureterabgangsstenose, Harnleitermündungsstenose, Urethralklappen), vesikoureteraler Reflux, Einnässen (Enuresis) und Blasenentleerungsstörungen sowie Nierenerkrankungen im Rahmen von übergeordneten Syndromen.

Die Behandlung erfolgt gemäß den Empfehlungen der Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Nephrologie (APN).

Das Leistungsspektrum umfasst

  • die bildgebende Diagnostik: (Doppler)Sonographie, Miktionscysturethrographie, Ausscheidungsurogramm, statische und dynamische Nierenszintigraphie* (in Zusammenarbeit mit der Kinderradiologie und der Nuklearmedizin)
  • Labordiagnostik/spezielle Urindiagnostik
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • Urodynamische Untersuchungen (Sr. G. Douglas, CA Dr. med. A. Leutner)
  • Nierenbiopsie*
  • Ernährungs- und Diätberatung
  • Langfristige Betreuung chronisch kranker Patienten
  • spezielle Betreuung von Enuresis-Patienten (Sr. G. Douglas)

* Diese Untersuchungen werden stationär oder als Tagesaufnahme durchgeführt

Sprechstunde

Dienstag und Donnerstag 14.00 - 16.00
Station KA11A (1. Etage) in der Klinik für Kinderchirurgie

Bringen Sie bitte zu der ersten Untersuchung zu Beginn eines neuen Quartales einen Überweisungsschein für die Nephrologische Sprechstunde von Ihrem Kinderarzt mit. Ebenso sollten Sie zur ersten Vorstellung das gelbe Untersuchungsheft sowie evtl. vorhandene Arztbriefe und andere Unterlagen mitbringen.

Zu jedem Termin sollten Sie darüber hinaus auch die Versichertenkarte dabei haben.

Vereinbarte Termine sind bindend. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage und Vereinbarung eines neuen Termins!

Kontakte und Termine
Tel.: 0231 - 953-21653
Fax: 0231 - 953-21950

Ansprechpartner

Hr. Prof. Dr. D. Schneider
Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Hr. Dr. med. A. Leutner
Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie

Sr. G. Douglas
Kinderkrankenschwester

Anschrift
Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Kindernephrologische Sprechstunde
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

In dieser Ambulanz werden Kinder mit Gelenkschmerzen, rheumatischen und immunologischen Erkrankungen (Immundefekte) betreut.

Hierunter fallen z. B. alle Formen der juvenilen idiopathischen Arthritis, Lupus erythematodes, Dermatomyositis und anderen Kollagenosen. Darüber hinaus werden in dieser Ambulanz auch Kinder und Jugendliche mit Familiärem Mittelmeerfieber betreut.

Das Leistungsspektrum umfasst

  • Labordiagnostik
  • die bildgebende Diagnostik: (Doppler)Sonographie, Röntgenaufnahmen des Skelettes (in Zusammenarbeit mit der Kinderradiologie)
  • enge Zusammenarbeit mit der Physiotherapie und der Orthopädie
  • Langfristige Betreuung chronisch kranker Patienten

Sprechstunde

Termine nur nach Vereinbarung Montag, Dienstag und Donnerstag 14:00 - 16:30 Uhr Bringen Sie bitte zu der ersten Untersuchung zu Beginn eines neuen Quartals einen Überweisungsschein für die Kinder-Rheumatologische Ambulanz von Ihrem Kinderarzt mit. Ebenso sollten Sie zur ersten Vorstellung das gelbe Untersuchungsheft sowie evtl. vorhandene Arztbriefe und andere Unterlagen mitbringen. Zu jedem Termin sollten Sie darüber hinaus auch die Versichertenkarte dabei haben. Vereinbarte Termine sind bindend. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage und Vereinbarung eines neuen Termins!

Kontakte und Termine
Tel.: 0231 - 953-21707
Fax: 0231 - 953-20106

Ansprechpartner
Hr. Dr. med. J. Berrang
Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Kinder-Rheumatologe, Kinder-Gastroenterologe, Palliativmediziner
Email an den Ansprechpartner

 Sr. S. Hesse
Kinderkrankenschwester

Sr. I. Wieczorek
Kinderkrankenschwester

Anschrift
Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Kinder-Rheumatologische Ambulanz
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

In dieser Ambulanz werden ehemalige Frühgeborene und Kinder mit chronischen Erkrankungen in der Neugeborenenzeit betreut.

Hierunter fallen z. B. ehemalige Frühgeborene unter 32 Schwangerschaftswochen, Kinder mit bronchopulmonaler Dysplasie (Beatmungslunge), mit Sauerstoffbedarf, Ernährungsstörungen (z. B. Ernährung über eine Magensonde), Kurzdarmsyndrom, Trachealkanüle sowie Kinder mit Heimmonitoring.

Das Leistungsspektrum umfasst

  • Hilfestellung bei der Organisation der erforderlichen Kontrolluntersuchungen in Zusammenarbeit mit der Augenklinik, der Klinik für Kinderchirurgie, der Kinderkardiologie, der Kinderradiologie, dem Sozialpädiatrischen Zentrum sowie den niedergelassenen Kinderärzten
  • Entwicklungsdiagnostik
  • Monitorsprechstunde
  • bildgebende Diagnostik: (Doppler)Sonographie
  • Labordiagnostik
  • Verzahnung zwischen stationärer und nachstationärer Behandlung und dadurch Kontinuität in der Betreuung
  • Langfristige Betreuung chronisch kranker Patienten (in enger Zusammenarbeit mit dem Sozialpädiatrischen Zentrum)

Sprechstunde

Termine nur nach Vereinbarung

Dienstag, Mittwoch und Freitag 14:00 - 15:00 Uhr

Bringen Sie bitte zu der ersten Untersuchung zu Beginn eines neuen Quartals einen Überweisungsschein für die Frühgeborenen-Ambulanz von Ihrem Kinderarzt mit. Ebenso sollten Sie zur ersten Vorstellung das gelbe Untersuchungsheft sowie evtl. vorhandene Arztbriefe und andere Unterlagen mitbringen.

Zu jedem Termin sollten Sie darüber hinaus auch die Versichertenkarte dabei haben.

Vereinbarte Termine sind bindend. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage und Vereinbarung eines neuen Termins!

Kontakte und Termine
Tel.: 0231 - 953-21707
Fax: 0231 - 953-20001

Ansprechpartner
Hr. Dr. med. F. Heitmann
Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Leiter Neonatologie
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologe, pädiatrischer Intensivmediziner
Email an den Ansprechpartner

Hr. M. Al-Tawil
Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologe
Email an den Ansprechpartner

Anschrift
Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Ambulanz für Früh- und Risikoneugeborene
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

(gemeinsame Einrichtung der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, der kinderchirurgischen Klinik und der orthopädischen Klinik)

Sprechstunde

Dienstags ab 13:30 Uhr

Bringen Sie bitte zu der ersten Untersuchung zu Beginn eines neuen Quartales einen Überweisungsschein für die Spina bifida Sprechstunde von Ihrem Kinderarzt, Allgemeinmediziner, Chirurgen oder Orthopäden mit. Ebenso sollten Sie zur ersten Vorstellung das gelbe Untersuchungsheft sowie evtl. vorhandene Arztbriefe und andere Unterlagen mitbringen.

Zu jedem Termin sollten Sie darüber hinaus auch die Versichertenkarte dabei haben.

Vereinbarte Termine sind bindend. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage und Vereinbarung eines neuen Termins!

Kontakte und Termine
Tel.: 0231 - 953-21639
Fax: 0231 - 953-20635

Ansprechpartner
Hr. Dr. med. J. Hoffmann
Oberarzt der Klinik für Kinderchirurgie
Facharzt für Kinderchirurgie
Email an den Ansprechpartner

Dr. med. L. Schonger
Fachärztin für Kinderheilkunde
Email an den Ansprechpartner

Hr. Dr. med. C. Sippel
Oberarzt der Klinik für Orthopädie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Anschrift
Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Sozialpädiatrisches Zentrum
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Unserer kleinsten Patienten werden in diesem spezialisierten Fachbereich untersucht und gelegentlich behandelt. Eine hochwertige Ultraschalldiagnostik und die Magnetresonanztomographie ergänzen die Röntgendiagnostik und haben es in den letzten Jahren möglich gemacht, die Kinder ganz ohne oder mit weniger Röntgenstrahlen zu untersuchen. Wer hier arbeitet, braucht Talent und Training, um mit den kleinen Patienten, manchmal auch den besorgten Eltern einfühlsam und beruhigend umzugehen.

Mit der Ultraschalluntersuchung können bei Kindern viele Krankheitsbilder sehr gut und nicht belastend untersucht werden. Mit unseren modernen Geräten können wir bei Säuglingen das Gehirn sowie bei allen Kindern die Bauchorgane, Lymphknoten, Gelenke und Weichteile hervorragend untersuchen. Wenn eine Untersuchung des Bauches vorgesehen ist, wäre es hilfreich, wenn Ihr Kind vorher etwas trinkt und erst nach der Untersuchung auf Toilette geht.

Apparative Ausstattung

Acuson 128XP/10, Toshiba Nemio, Toshiba Aplio

  • 2D-Sonographie
  • Farb-, CW- und Power-Dopplersonographie

Sprechstunde

Täglich nach Vereinbarung

(bitte bringen Sie eine Überweisung Ihres Kinderarztes, das gelbe Untersuchungsheft, evtl. vorhandene Arztbriefe und andere Unterlagen mit)

Kontakt
Peter Lindel
Oberarzt der Kinderradiologie
Tel.: (0231) 953-21693

Leitung
Dr. med. Schmitz-Stolbrink
Leitende Ärztin der Abteilung Kinderradiologie
Tel.: (0231) 953-21693
Fax: (0231) 953-21514