Ehrenamtliche Unicef Gruppen beschenken die Kinderkrebsstation

Malbücher, Luftballons, Schlüsselanhänger & Co: Die ehrenamtliche Unicef Hochschul- sowie die...

SV Westrich spendet 3.030 Euro an die Kinderkrebsstation

Der Dortmunder Sportverein „SV Westrich 55“ hat u.a. durch den Verkauf von selbst zusammengestellten...

IT-Firma Accenture sammelt 2.500 Euro für Westf. Kinderzentrum

Engagement dreier Standorte in Europa: Die IT-Firma Accenture hat 2.500 Euro für das Westfälische...

Firma BSI übergibt 1.000 Euro an Kinderkrebsstation des Klinikums

Diejenigen unterstützen, die eine schwere Zeit durchmachen müssen: Das ist das Motto der...

Junger Krebspatient des Klinikums erzählt seine Geschichte

Im November 2018 erhält Fynn die Diagnose: Er leidet an einem Hirntumor. Von da an folgen...

Endokrinologische Ambulanz

An der Kinderklinik wird seit vielen Jahren auf hohem Niveau ambulant sowie stationär das gesamte Spektrum der Hormonerkrankungen im Kindes- und Jugendalter behandelt. Dazu zählen

  • Wachstumsstörungen: Klein- und Großwuchs, SGA, Ullrich-Turner-Syndrom
  • Schilddrüsenerkrankungen: Über und Unterfunktion, angeborene Unterfunktion, Schilddrüsenvergrößerung, Schilddrüsenknoten, Schilddrüsentumore
  • Pubertätsstörungen: Vorzeitige Pubertät, verzögerte Pubertät, vermehrte Behaarung, Zyklusstörungen
  • Adipositas: starkes Übergewicht
  • Störungen der Nebenniere: Adrenogenitales Syndrom, Überfunktion (z.B. Cushingsyndrom, Unterfunktion)
  • Störungen der Hirnanhangsdrüse: Wachstumshormonmangel, Diabetes insipidus, Hypophysentumore
  • Störungen des Knochenstoffwechsels: Vitamin-D-Mangel, Phosphatdiabetes
  • Störungen der Geschlechtsentwicklung
  • Folgeerkrankungen nach Tumortherapie

Sprechstunde

Montag 09:00 - 11:00 Uhr und 14:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 11:00 Uhr und 14:30 - 16:00 Uhr

Bringen Sie bitte zu der ersten Untersuchung zu Beginn eines neuen Quartales einen Überweisungsschein für die endokrinologische Ambulanz von Ihrem Kinderarzt, Internisten oder Allgemeinmediziner mit. Ebenso sollten Sie zur ersten Vorstellung das gelbe Untersuchungsheft sowie evtl. vorhandene Arztbriefe und andere Unterlagen mitbringen.

Zu jedem Termin sollten Sie darüber hinaus auch die Versichertenkarte dabei haben.

Vereinbarte Termine sind bindend. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Absage und Vereinbarung eines neuen Termins!

Terminvereinbarung
Tel.: 0231 - 953-21707
Fax: 0231 - 953-20106

Anschrift
Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Endokrinologische Ambulanz
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund