Abiturient*innen spenden 1.000 Euro an Kinderkrebsstation

Der diesjährige Abiturjahrgang des Leibnitz-Gymnasiums hat 1.000 Euro an die Kinderkrebsstation des...

Amazon Dortmund spendet 23.000 Euro für Kinderonkologie

Sage und schreibe 23.000 Euro hat die Amazon Logistik Dortmund GmbH für das Kinderonkologische...

Klinikum ermöglicht Berufs- anerkennung u.a. für Hebamme aus Türkei

In ihren Heimatländern haben sie abgeschlossene Ausbildungen und teilweise schon Berufserfahrung,...

Mitarbeiter der Firma KHS spenden 2.000 Euro an Westf. Kinderzentrum

Insgesamt 23 Mitarbeiter einer Abteilung der Firma KHS GmbH haben 2.000 Euro für das Westfälische...

„Impact Finanz“ unterstützt das Westf. Kinderzentrum mit 5.000 Euro

Spendensammlung für den guten Zweck: „Impact Finanz“, die Tochtergesellschaft der Barmenia...

Kinderschutz-Ambulanz

Über uns

Unsere Kinderschutz-Ambulanz ist die Anlaufstelle für Eltern, Kinder, Angehörige, Kinderarztpraxen und Jugendämter, wenn es zu einem Verdacht auf Misshandlung, Vernachlässigung oder Missbrauch kommt. Der Schutz der Kinder steht in der Ambulanz an erster Stelle. Hier untersuchen wir geplante Vorstellungen und auch Notfälle und versorgen sowie dokumentieren Verletzungen. Unser Team unterliegt dabei der Schweigepflicht. Die Weitergabe persönlicher Daten bedarf einer schriftlichen Erlaubnis. Ausnahmen hiervon sind akute Selbst-/Fremdgefährdung oder das Bekanntwerden einer Straftat.

 

So erreichen Sie uns

Terminvereinbarungen: 0172 3010412 (9 Uhr und 14 Uhr)

In dringende Fällen können Sie zu jeder Zeit vorbeikommen. Wir bitten um telefonische Vorankündigung unter 0231 953 21700.


Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)


Unser Team

Wir sind ein interdisziplinäres Team bestehend aus Ärztinnen, Psychologinnen, Sozialarbeiterinnen sowie weiteren Kolleginnen und Kollegen (Stationsärzte, Pflegekräfte und Heilpädagoginnen). Zusätzlich arbeiten wir eng mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, der Klinik für Kinderchirurgie und -urologie, der Frauenklinik, dem Sozialpädiatrischen Zentrum, der interdisziplinären Frühförderungsstelle, internen Spezialambulanzen sowie anderen Fachabteilungen des Klinikums zusammen. Ebenso besteht eine enge Kooperation mit Kinderarztpraxen, kinder- und jugendpsychiatrischen Praxen, Jugendhilfediensten, Beratungsstellen sowie weiteren externen Partnern aus den Frühen Hilfen.

 

Aufgabenbereich

  • interdisziplinäre Diagnostik
  • rechtssichere Dokumentation
  • psychologische Ersteinschätzung
  • Medizinische Therapie
  • rechtsmedizinische Mitbeurteilung
  • kindergynäkologische Anbindung
  • radiologische Diagnostik
  • laborchemische Diagnostik
  • Beratung
  • Organisation von Fallkonferenzen
  • Anbindung ins Helfersystem in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt

 

Hilfreiche, weitere Links

Hilfetelefon für Kinder- und Jugendliche des Kinderschutzzentrums Dortmund

Informationen zum Verhalten während Corona

Informationen für Kinder und Jugendliche