FABIDO überreicht 1000 Euro an das Westfälische Kinderzentrum

Unter dem Motto „Kinder kicken für Kinder 2018“ organisierten die FABIDO Tageseinrichtungen am 23....

Mit Blutspenden gegen den Krebs: 17-jährige Leukämiepatientin braucht ...

Sie ist erst 17 Jahre alt – und doch hat Pauline schon mehr Zeit im Krankenhaus verbracht als andere...

Mit Sophie zum Jubiläum: Klinikum Dortmund freut sich über die 1000. ...

51 Zentimeter groß und 3770 Gramm schwer: Das ist das Ergebnis der 1000. Geburt, die das Klinikum...

TV-Zauberer im Klinikum Dortmund: Marc Weide verrät Tricks für ...

So ein staunendes Publikum hat er sicher noch nie verzaubert: Am Mittwoch, 13. Juni 2018,...

Frühgeborene - Psychosoziale Betreuung und ihre Bedeutung

Pädriatrischer Nachmittag

Sozialemedizinische Nachsorge am Westfälischen Kinderzentrum Dortmund

Wir lassen Sie nicht alleine - Unterstüzung auch zu Hause

Ein Kind braucht eine starke Familie. Ein Kind kann viele Besonderheiten aufweisen. Kommt eine Erkrankung hinzu, ist ein Kind je nach Schwere der Erkrankung noch mehr auf die Hilfe seiner Eltern angewiesen. Als Familie sieht man sich mit der Entlassung aus der Klinik vor neue Herausforderungen gestellt.

 

Wir lassen sie in dieser Situation nicht alleine!

  • Wir möchten Ihnen als Familie helfen, Ihr Kind mit seinen Besonderheiten in Ihren Alltag zu integrieren.
  • Wir möchten Ihnen in der Versorgung Ihres Kindes Sicherheit geben und Sie beim Abbau von Ängsten unterstützen.
  • Unser Ziel ist es, eine gute Vernetzung aller Personen, die an der Behandlung Ihres Kindes beteiligt sind, zu erreichen.
     

Kostenlos und unkompliziert

Sie als Eltern entscheiden ob Sie das Angebot der sozialmedizinische Nachsorge annehmen möchten. Die Leistung ist für die Familien kostenlos und wird nach Verordnung eines Arztes und genehmigter Antragsstellung von den Krankenkassen getragen.