Wenn Betroffene von Herzen helfen: Elterntreff e.V. spendet Geräte an ...

Die Sorgen, die Gedanken und Gefühle und auch die Trauer der Eltern krebskranker Kinder kann wohl...

Unterwegs mit Wolke und Knolle: TU Dortmund Redaktion „Kurt“ begleitet ...

Das Kostüm wird angezogen, der Hut wird aufgesetzt und die rote Nase darf natürlich auch nicht...

Rollstuhlfahrer sammelt 1.500 Euro für Westfälisches Kinderzentrum: ...

Bei jedem Spiel ist er mit seinem Koffer im Einsatz: Dirk Meiske verteilt in der Westtribüne des...

Mit Blutspenden gegen den Krebs: 17-jährige Leukämiepatientin braucht ...

Sie ist erst 17 Jahre alt – und doch hat Pauline schon mehr Zeit im Krankenhaus verbracht als andere...

Mit Sophie zum Jubiläum: Klinikum Dortmund freut sich über die 1000. ...

51 Zentimeter groß und 3770 Gramm schwer: Das ist das Ergebnis der 1000. Geburt, die das Klinikum...

Über uns

Das Sozialmedizinische Nachsorgezentrum am Westfälischen Kinderzentrum Dortmund besteht seit 2012 und arbeitet nach den Qualitätsstandards des Bundesverbandes Bunter Kreis e.V.

Wir kümmern uns insbesondere
  • um Früh- und Risikogeborene,
  • chronisch und schwerstkranke Kinder,
  • Behinderte Kinder,
  • Kinder nach Unfällen mit schweren Folgeschäden,

jeweils bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres, in besonders schwerwiegenden Fällen bis zum 18. Lebensjahr

Seit Oktober 2014 ist das Sozialmedizinische Nachsorgezentrum akkreditiertes Mitglied im Bundesverband Bunter Kreis e.V.