Ehrenamtliche Unicef Gruppen beschenken die Kinderkrebsstation

Malbücher, Luftballons, Schlüsselanhänger & Co: Die ehrenamtliche Unicef Hochschul- sowie die...

SV Westrich spendet 3.030 Euro an die Kinderkrebsstation

Der Dortmunder Sportverein „SV Westrich 55“ hat u.a. durch den Verkauf von selbst zusammengestellten...

IT-Firma Accenture sammelt 2.500 Euro für Westf. Kinderzentrum

Engagement dreier Standorte in Europa: Die IT-Firma Accenture hat 2.500 Euro für das Westfälische...

Firma BSI übergibt 1.000 Euro an Kinderkrebsstation des Klinikums

Diejenigen unterstützen, die eine schwere Zeit durchmachen müssen: Das ist das Motto der...

Junger Krebspatient des Klinikums erzählt seine Geschichte

Im November 2018 erhält Fynn die Diagnose: Er leidet an einem Hirntumor. Von da an folgen...

Elternberatung Frühsorge

Ein Kind verändert das Leben: ein Paar wird Eltern. Dies empfinden viele Paare schon im Normalfall als Herausforderung.
Eltern eines frühgeborenen oder kranken neugeborenen Kindes befinden sich in einer besonderen Situation, die Ängste und Sorgen hervorrufen und somit als große Belastung empfunden werden kann.
Wir, die Elternberatung, möchten Sie als Eltern durch Gesprächsangebote unterstützen, die zur Information, Entlastung und Orientierung dienen können. Dabei bestimmen Sie, welche Gedanken und Themen Sie zur Sprache bringen wollen.
Wir beraten Sie bereits vor der Geburt, falls Sie sich aufgrund einer Risikoschwangerschaft in der Klinik befinden. In diesem Rahmen bieten wir Ihnen eine Besichtigung der Frühgeborenen-und Frühgeborenenintensivstation an, um Ihnen einen ersten Eindruck von dem Weg, den Sie und ihr Kind gemeinsam gehen werden, zu vermitteln. Falls Sie als Mutter Bettruhe halten müssen, gibt es die Möglichkeit über ein Fotobuch eine Vorstellung von den Stationen zu bekommen.
Nach der Geburt Ihres Kindes begleiten wir Sie während des gesamten Klinikaufenthaltes, wenn Sie es wünschen.
Wir sind Teil eines interdisziplinären Teams und vernetzen Sie bei Bedarf sowohl mit weiteren Unterstützungsangeboten als auch mit der Nachsorgeorganisation der Kinderklinik.
Wir sind für Sie da. Unser Angebot ist freiwillig und kostenlos. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Wir sind