SPZ und IFF erhalten Erlös aus Verkauf von „Lieblingsmensch-Kalender“

Wenn das Miteinander im Vordergrund steht: In ihrem „Lieblingsmensch“-Kalender präsentiert die...

App zum Ferienstart: Virtuelle Farmtiere zuhause erscheinen lassen

Geschlossene Schulen und Sommerferien mit mitunter starken Einschränkungen: Um Dortmunder Kindern in...

Seltene Erkrankung: Experte klärt über Kawasaki-Syndrom auf

Fieber, Ausschlag und eine Erdbeerzunge: Durch das Kawasaki-Syndrom werden bei Kindern verschiedene...

Warum ein Hirntumor kein Todesurteil sein muss

Jährlich wird bei rund 8.000 Menschen in Deutschland ein Hirntumor diagnostiziert. Auch wenn häufig...

Krankengymnastik / Physiotherapie für zu früh geborene Kinder

Unter Umständen müssen einige Frühchen Krankengymnastik bekommen. Ob diese auch bei Ihrem Baby notwendig ist, entscheidet der Arzt basierend auf die bestehende Grunderkrankung. Unterstützt werden dadurch z. B. die Atmung, natürlichen Bewegungsabläufe oder die Körperhaltung.Sollte bei Ihrem Kind zum Zeitpunkt der Entlassung eine weitere physiotherapeutische Behandlung nötig sein, bieten wir Ihnen eine ambulante Möglichkeit an. Wann immer es geht, beziehen wir Sie selbstverständlich in die Therapie mit ein.

Sie haben noch Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter:

Kontakt zu den Stationen

Station C23
Neonatologische Intensivstation

Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Beurhausstr. 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21722
Fax +49 (0)231 953 20799

Station C13
Früh- und Neugeborenenstation

Klinikum Dortmund gGmbH
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Beurhausstr. 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 20770
Fax +49 (0)231 953 20777