Sommerfest des Westfälischen Kinderzentrums: Feier mit Clowns, ...

Es ist wieder soweit: Das Westfälische Kinderzentrum des Klinikums Dortmund lädt einen kunterbunten...

Sportlich für den guten Zweck: Materna Dortmund spendet 2.500 Euro für ...

Spendenaktion beim Sommerfest: Das Dortmunder IT-Unternehmen Materna hat 2.500 Euro für die...

Vom ehemaligen Patienten auf der Kinderkrebsstation zum Assistenzarzt ...

Mit zehn Jahren bekam er die Diagnose Leukämie, heute bringt er als Arzt die Kinder auf der Station...

Mit dem Rollstuhl durch das Stadion: Dirk Meiske sammelt 2.500 Euro ...

Süße Stärkung für Borussia-Fans: Der Rollstuhlfahrer Dirk Meiske hat in der letzten Saison bei jedem...

Station K41 - Schwerpunkt Kinderonkologie, -hämatologie und Diabetologie

Die Station Löwenherz
Auf unserer Station K41 werden alle Kinder und Jugendlichen mit Leukämien oder bösartigen Tumoren nach den Richtlinien der Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) behandelt. Ebenso betreuen wir auch Kinder mit Bluterkrankungen wie z.B. einer Immunthrombozytopenie (ITP), einer Thalassämie oder einer Sichelzellerkrankung auf dieser Station gemäß den in Deutschland gültigen Empfehlungen für Bluterkrankungen. 

Kinder mit einem Diabetes mellitus werden auf der Station über unsere Diabetes-Ambulanz betreut und geschult.

Die allgemeinpädiatrischen Stationen verfügen über Eltern/Kind-Einheiten, die für die Mitunterbringung einer Begleitperson eingerichtet sind. Die Eltern können daher in der Regel gemeinsam mit ihrem Kind im Zimmer liegen.

Sie erreichen die Station K41 unter folgenden Nummern:
Tel.: 0231-953 21721
Fax: 0231-953 20105