Deusener sammeln 3.070 Euro für die Kinderonkologie im Klinikum

Seit elf Jahren Engagement für junge Patient*innen: Die Siedlergemeinschaft Deusen hat 3.070 Euro...

Dortmunder Forscher*innen werden mit Biomedizin- Förderpreis prämiert

Praxistaugliche medizinische Innovationen unterstützen und sichtbar machen – genau das ist das Ziel...

Firma Aptar spendet 3000 Euro an das Westf. Kinderzentrum

„Gutes tun“ direkt aus dem Homeoffice: Die Firma Aptar Dortmund GmbH hat ihre Mitarbeiter*innen zu...

Zwei BVB-Fans sammeln 3.500 Euro für das Westfälische Kinderzentrum

Trotz verkürzter Bundesliga-Saison: Dirk Meiske und Corinna Giesler haben sage und schreibe 3.500...

Auf „Oldie“-Fete werden 500 Euro für Westf. Kinderzentrum gesammelt

Tanzen zu Musik aus den Siebzigern: Die Ehepaare Reinhard und Annette Wendefeuer sowie Wilfried...

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Beurhausstraße 40
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Links

DGKJ Elterninformationen
DGKJ:Eltern

Farm Freunde

Icon

Augmented Reality App - niedliche Farmtiere im Zimmer erscheinen lassen und dort füttern und pflegen

Unterstützung im Alltag

Bei einer chronischen Erkrankung oder Früh- und Risikogeburt sehen sich Eltern mit einer Vielzahl an notwendigen Therapien und Arztbesuchen konfrontiert, die in den neuen Alltag integriert werden müssen. Ein Verständnis für die neue Situation will gefunden werden.

Wir unterstützen Sie in der Bewältigung des neuen Alltags durch
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Unterstützung in alltags- und krankheitsbezogenen Aufgaben
  • Auf Wunsch Begleitung zu Ärzten und Therapeuten
  • Planung und Koordination von notwendigen ambulanten Therapien und Behandlungen
  • Bei Bedarf Vernetzung zu anderen Leistungserbringern und Selbsthilfegruppen