Qualitätszirkel Peridonealdialyse

Fortbildung: 13. November 2018, 18 Uhr, Magistrale 1, Beurhausstr. 40, 44137 Dortmund

Nach Rückruf von Blutdrucksenker: Spezialist für Bluthochdruck klärt ...

Ein Blutdrucksenker, den Hunderttausende Patienten einnehmen, steht seit kurzem im Verdacht,...

Dokumentationsheft von Dortmunder Mediziner-Team entwickelt

Deutschlandweit einzigartiger „Shunt-Ausweis“ erleichtert nierenkranken Patienten die Dialyse

Patient erzählt zum „Tag der Organspende“ über Wendepunkt im Leben

37-Jähriger mit Typ 1 Diabetes geheilt – dank gespendeter Niere und Bauchspeicheldrüse

Dialyse: Virtuelle Realität als Training für Nieren-Patienten

Deutschland-Premiere! Virtuelle Realität (VR) als Training für Patienten

Kontakt

Klinikzentrum Mitte
Klinik für Nephrologie, Dialyse, Notfallmedizin
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Sekretariat
Susanne Pawlowski
Telefon: 0231 / 953 - 21778
Fax: 0231 / 953 - 21778

Email an die Ansprechpartnerin

Anmeldung zur ambulanten Behandlung

Privatpatienten: Nephrologisches Sekretariat, Telefon 0231 953/21778
GKV Patienten: Nephrologische Ambulanz, Telefon: 0231 953/21774

Außerhalb regulärer Dienstzeiten ist der nephrologische Dienst über die zentrale Notaufnahme 24 Stunden täglich erreichbar unter Tel. 0231 953-21340 

Klinik für Nephrologie, Dialyse, Notfallmedizin

Beurhausstraße 40
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Zentrale Notaufnahme

Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Zertifikate

DKG DKG DKG

Sonstiges

Welche diagnostischen Möglichkeiten gibt es in der Zentralen Notaufnahme des Klinikums Dortmund?

Die Röntgenabteilung befindet sich in unmittelbarer Nähe der ZNA, vom Schockraum ist die Computertomografie (CT) oder MRT sofort erreichbar.

Sonografische Untersuchungen können in der Regel direkt in der ZNA durchgeführt werden. Auf der selben Ebene befinden sich die kardiologische und gastroenterologischen Funktionsbereiche, so sind die Wege für eine notfallmäßige Herzkatheteruntersuchung (Koronarangiographie) oder Gastroskopie (Magenspiegelung) kurz. Sämtliche endoskopische Maßnahmen, Herzkatheteruntersuchungen sowie die notfallmäßige kathetergestützte Entfernung von Blutgerinsel aus den Hirngefäßen bei Schlaganfall sind rund um die Uhr verfügbar. Blutproben können mit einer Rohrpost sofort ins Labor geschickt werden, sodass wichtige Laborwerte innerhalb weniger Minuten vorliegen.

So kommen Sie zu uns

Bitte denken Sie daran: Bei lebensbedrohlichen Erkrankungen / Verletzungen ist es schneller, wenn die medizinische Versorgung zu ihnen kommt! Rufen Sie im Zweifel über die Rettungsleistelle der Feuerwehr (Telefon: 112) einen Rettungswagen / Notarzt, der Sie gut versorgt anschließend zu uns bringt!

Die ambulante Versorgung wird durch ihren Hausarzt übernommen. Außerhalb der Sprechstundenzeiten übernimmt dies der Notfalldienst der KV, den Sie unter der Tel: 0231-953-116117 erreichen. Die Notfallpraxis der niedergelassenen Ärzte befindet sich direkt neben der Anmeldung unserer ZNA.