4. Interventions-Workshop Dortmund

Neuer Termin: 19.–20.11.2020

Das Vestibularisschwannom: Wie der gutartige Tumor im Ohr entdeckt und ...

Hörminderung, Tinnitus, Schwindel: Wird bei einem Patienten ein Vestibularisschwannom, ein...

Mikrochirurgisches Trainingslabor für Nachwuchs-Operateure

Nähen, Schneiden, Präparieren: Ab sofort bietet das Klinikum Dortmund seinen neurochirurgischen...

Junger Patient der Neurochirurgie im Klinikum Dortmund bekommt ...

Ein Paket voll mit schwarz-gelben Geschenken: Der kleine Felix, Patient in der Klinik für...

Großer Hirntumor über die Nase entfernt

Eine neue Dimension der total endoskopischen Operation

Coronavirus

Was Sie jetzt wissen müssen




Händeschütteln? Leider nein!
Wir müssen eine neue Begrüßungskultur im Haus entwickeln. Händeschütteln und Umarmen geht in Zeiten von Corona leider nicht mehr. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Neue Besucherregelung
  • Besuche sind grundsätzlich untersagt.
  • Ausnahmen in begründeten Einzelfällen möglich, aber nur mit ärztlicher/pflegerischer Vereinbarung per Telefon.

Kontakt

Klinikzentrum Nord
Münsterstraße 240
44145 Dortmund

Privatambulanz, über Sekretariat Prof. Dr. Müller
Telefon: 0231 / 953 - 18300

Allgemeine Sprechstunde der Neurochirurgischen Klinik
Telefon: 0231 - 953 - 18352

Neurochirurgie

Münsterstraße 240
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Zertifikate

DKG

Leistungsspektrum

Neuroonkologie:

  • Beratung, Diagnostik und Behandlung aller hirneigenen Tumoren und nicht-hirneigenen Tumoren (Metastasen, Lymphome) sowie Tumoren des Rückenmarks und der angrenzenden Strukturen
  • Navigationsgestütze mikrochirurgische und/oder endoskopische Tumor-Operationen, Fluoreszenz-Darstellung der Tumoren, sonografische Echtzeit-Resektionskontrolle
  • Immuntypisierung der Tumoren, Darstellung von Eiweißmarkern zur Klassifizierung gemäß aktueller WHO-Klassifikation durch das Institut für Pathologie
  • Interdisziplinäre Weiterbehandlung und Nachsorge, Anbindung an Spezialsprechstunden

Vaskuläre Neurochirurgie:

  • Koordinierendes Zentrum des Neurovaskulären Netzwerk Ruhr-Ost (NVNR-O)
  • Steuergruppe Neurochirurgie des NVNR e.V.
  • Interdisziplinäre wöchentliche Boards zur Therapieempfehlung ganz individuell für Sie
  • Beratung in interdisziplinären Sprechstunden
  • Spezialsprechstunde für die Trigeminusneuralgie
  • Sämtliche interventionellen und operativen Behandlungen von vaskulären Erkrankungen in Kooperation mit der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie
  • Behandlung im Hybrid-OP in Kooperation mit der Klinik für Gefäßchirurgie

Kinderneurochirurgie

  • Beratung in einer Spezialambulanz für pädiatrische Neurochirurgie
  • Spezialisierte pädiatrische onkochirurgische Behandlung von Tumoren des Zentralen Nervensystems und der angrenzenden Strukturen
  • Behandlung von Kraniostenosen inklusive komplexer Rekonstruktionen des Gesichtsschädels in Kooperation mit der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
  • Hydrocephalus-Therapie durch moderne Shuntsysteme oder endoskopische Verfahren
  • Operative Versorgung von Schädel-Hirn-Fehlbildungen (Meningo-Enzephalozelen) und Spaltbildungen am Rücken (Spina bifida) auch in Kooperation mit der Kinderchirurgie

Spinale Neurochirurgie

  • Tumorchirurgische Eingriffe am gesamten Achsenskelett inklusive von Korporektomien und Stabilisierungen sämtlicher Wirbelsäulenabschnitte
  • Korrekturspondylodesen ausgedehnter Deformitäten
  • Konservative und operative Behandlung von Bandscheibenvorfällen in allen Wirbelsäulenabschnitten
  • Minimalinvasive und navigierte Eingriffe
  • Pädiatrische spinale onkochirurgische Eingriffe und Stabilisierungen

Funktionelle Neurochirurgie

  • Implantation von intrathekalen Medikamentenpumpen zur Behandlung der refraktären Spastik bei Kindern in Kooperation mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sowie den pädiatrisch-neurochirurgischen Rehabilitationskliniken

 

Weitere Informationen: