3. Dortmunder Gelenksymposium

Innovationen in der Gelenkchirurgie

Eine Knie-OP im Home-Office: Klinikum Dortmund veröffentlicht ...

In Zeiten des Corona-Lockdowns hat die Arbeitswelt vielerorts Video-Konferenzen kennen und schätzen...

Klinik für Orthopädie spendet 1000 Euro an Spendobel-Projekt

Statt Geschenke: Zur alljährlichen Weihnachtsfeier der Klinik für Orthopädie haben die...

5. Dortmunder Nikolaus-Symposium für Physiotherapeuten

Kindliche Cerebralparese: eine interdisziplinäre Herausforderung

Rekord in Top-Ärzteliste 2019: Klinikum Dortmund wird nun gleich ...

So viel war es noch nie: Gleich zwölfmal wird das Klinikum Dortmund in der jetzt veröffentlichten...

Klinik für Orthopädie

Beurhausstr 40
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Focus Klinikliste 2020

KlinikumLive

28.05.2018 - Knie-Prothesen – das Rund-um-Paket

15.11.2017 - Erfunden im KlinikumDo - die 3fache Beckenosteotomie

18.09.2017 - Knieprothese live am Knie-Modell eingebaut

26.06.2017 - High-Heels um jeden Preis?

18.04.2017 - Therapie von Knorpelschäden nach Unfällen

Minimalinvasive (MIS) Fußchirurgie

In der minimalinvasiven Fußchirurgie können Deformitäten an Vor- und Rückfuß über kleinste Inzisionen behandelt werden. Definierte Zugänge und Techniken erlauben unter Verwendung von speziellen Instrumenten die Korrektur mittels weichteiliger und knöcherner Eingriffe. Damit lassen sich Kleinzehendeformitäten (Krallen- und Hammerzehen), Schmerzen über den Mittelfußköpfen (Metatarsalgie), ein Hallux rigidus oder Hallux valgus und andere Pathologien erfolgreich und schonend behandeln. Der Vorteil liegt in einer sparsamen knöchernen Resektion und geringen Weichteilverletzungen.



Minimalinvasive Kleinzehenkorrektur über eine Stichinzision an der 5. Zehe