5. Interventionsworkshop Dortmund

Stroke, Aneurysma und AV-Malformation, Vorträge, Falldiskussionen, Video-Cases

Assistenzarzt hilft ehrenamtlich in erster Welle mit Jobportal

Als es im März 2020 in den Lockdown geht, bricht auch für viele Medizinstudierende eine Welt...

Reduzierung von Strahlendosis: Förderpreis für Medizinphysik-Experte

Der Medizinphysik-Experte Felix Bärenfänger ist jetzt mit dem Förderpreis 2021 der Biomedizinischen...

Versorgung in Gefahr: Radiolog:innen warnen vor Mangel an MTRA-Kräften

Während Deutschland über den zunehmenden Mangel an Pflegekräften diskutiert, warnten die...

Kontakt

Klinikzentrum Mitte
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund
Tel: 0231 / 953 - 19819

Klinikzentrum Nord
Münsterstraße 240
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 953 - 18610

Klinik für Radiologie und Neuroradiologie

Klinikzentrum Mitte (Beurhausstraße 40):
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Klinikzentrum Nord (Münsterstraße 240):
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Zertifikate

DKG

DKG Burda

Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Video

Hirn-Aneurysma-Therapie

KlinikumLive

08.09.2017 - Hirn-Aneurysma-Therapie in der Neuroradiologie

Sonographie

Die Ultraschalldiagnostik wird mit modernen Hochleistungsgeräten durchgeführt. Einen Arbeitsschwerpunkt stellt die Untersuchung von Kindern dar. Ein weiterer sind die Patienten mit einer Schilddrüsenfunktionsstörung in Kombination mit nuklearmedizinischen Untersuchungen. Bei verdächtigen Veränderungen im Mammogramm ist die ergänzende Ultraschalluntersuchung Standard. Mit der farbkodierten Duplex-Sonographie werden Durchblutungsstörungen in den Halsarterien, den Darmarterien oder Beckenbeinarterien erfasst. Die Thrombose der Becken-Beinvenen wird sonographisch aufgedeckt und die Rückbildung unter der Behandlung verfolgt. Die Echtzeitsonographie ist unverzichtbares Instrument bei der Punktion und Gewebsentnahme aus Krankheitsherden der Brust, der Schilddrüse oder der Bauchorgane.