Kopf-Hals-Onkologie und Radiologie

In Zusammenarbeit mit der Akademie für Medizinische Fortbildung der ÄrztekammerWestfalen-Lippe

Schilddrüsenkrank? Chirurg, Endokrinologe & Nuklearmedizinerin ...

Je nach Befund und Aktivität eines Knotens in der Schilddrüse kann es zu Beschwerden wie Herzrasen,...

Thrombektomie: Spezialist verstärkt die Neuroradiologie im Kampf gegen ...

Die Schlaganfall-Spezialisten des Klinikums Dortmund erhalten Verstärkung: Dr. Tobias Breyer ist...

2. Interventions-Workshop im Dortmunder U

Experten der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie trainieren Ärzte aus dem gesamten...

Klinikum Dortmund gründet erstes Leberzentrum der Region

Das Klinikum Dortmund baut seine Stellung als Haus der überregionalen Spitzenmedizin weiter aus und...

Kontakt

Röntgenanmeldung, Anforderung von Röntgenbildern
Tel: 0231 / 953 - 19819
Sprechstunde
Mo-Fr 07:30-16:00 Uhr

Klinikzentrum Mitte
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Zentrumsleitung
Prof. Dr. Stefan Rohde
Tel: 0231 / 953 - 21360

Sekretariat
Frau Ademi
Tel: 0231 / 953 - 21350

Klinik für Radiologie und Neuroradiologie

Klinikzentrum Mitte (Beurhausstraße 40):
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Klinikzentrum Nord (Münsterstraße 240):
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Zertifikate

DKG

Video

Hirn-Aneurysma-Therapie

KlinikumLive

08.09.2017 - Hirn-Aneurysma-Therapie in der Neuroradiologie

Neuroradiologie

Die Neuroradiologie ist eine spezialisiertes Teilgebiet der Radiologie, die sich mit der Bildgebung des Nervensystems sowie mit der Behandlung von zum Gehirn und zur Wirbelsäule gehörenden Gefäßprozessen und Tumoren beschäftigt. Am Klinikum Dortmund wird das komplette Spektrum der Diagnostik einschl. MR-Spektroskopie und F-MRT angeboten. Für die bildgebende Diagnostik stehen neben vier Multislice-CTs ein 3-Tesla und ein 1,5 Tesla Kernspintomograph an zwei Standorten zur Verfügung.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet die neurointerventionelle Behandlung von Patienten mit Gehirn- und Wirbelsäulen-Gefäßerkrankungen, z.B. Patienten mit akutem Schlaganfall, Stenosen der Hauptschlagader und hirnversorgenden Gefäße sowie Patienten mit Hirnaneurysmen und AV-Malformationen. Für die Behandlung dieser Patienten stehen am Klinikzentrum Mitte und am Klinikzentrum Nord jeweils eine hochmoderne, Angiographieanlage zur Verfügung. Die neuroradiologische Bildgebung und Therapie wird am Klinikum Dortmund in enger Zusammenarbeit mit den Kliniken für Neurologie, Neurochirurgie, Hals-,Nasen- und Ohren und Strahlentherapie durchgeführt. Alle Eingriffe werden von Fachärzten für Radiologie mit der Schwerpunktbezeichnung Neuroradiologie und mehrjähriger Erfahrung in der Behandlung von Erkrankungen der blutversorgenden Gefäße des Gehirns vorgenommen. Über die Möglichkeiten einer Behandlung beraten wir unsere Patienten ausführlich und individuell im Rahmen unserer Gefäßsprechstunde.