Klinik für Schmerz- und Palliativmedizin informiert Schüler: Fragen ...

Die Begleitung von Patienten mit chronischen Schmerzen und unheilbaren Krankheiten: Dr. Carsten...

Erweiterte Realität: Experten therapieren Phantomschmerz mit App fürs ...

Auf dem Display des iPads ist alles wie damals: Der Patient hat beide Beine und macht mit ihnen...

Schmerzmittel bei Rückenproblemen: Experte warnt vor großer ...

Wer bei schlimmer werdenden Rückenproblemen auf Schmerzmittel setzt, sollte es nicht übertreiben und...

Sofort Knie-OP? Im Klinikum untersuchen u.a. auch Schmerzmediziner

Mit Blick auf die aktuellen Schlagzeilen wegen angeblich unnötiger Gelenkersatzoperationen am...

Aktionstag gegen den Schmerz am 5. Juni 2018

Die Klinik für Schmerzmedizin des Klinikums Dortmund beteiligt sich auch dieses Jahr am „Aktionstag...

Klinik für Schmerzmedizin

Standort
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

KlinikumLive

24.07.2017 - Kiffen auf Rezept? Cannabis in der Schmerztherapie

Willkommen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten!

Das Konzept der interdisziplinären multimodalen Schmerztherapie beruht auf dem bio-psycho-sozialen Modell. Das bedeutet, dass all Ihre persönlichen Faktoren (Bewegungseinschränkungen, psychosoziale Faktoren, Schmerzmechanismen und Einschränkungen im täglichen Leben) zusammen auf Ihr Schmerzgeschehen wirken. Dieses berücksichtigen wir bei Ihrer Behandlung und erstellen daraus ein individuelles Behandlungskonzept.

 

Um Ihnen die bestmögliche Behandlung zu gewährleisten arbeiten wir eng im Team zusammen. Es finden täglich Konferenzen statt und es werden bei Bedarf andere Fachbereiche in Form von Konsilen hinzugezogen. 

Innerhalb der interdisziplinären multimodalen Schmerztherapie stehen Sie als Patient zentral. Während ihres drei wöchigen stationären Aufenthaltes werden wir zusammen mit Ihnen ihre schmerzaufrechterhaltenden Faktoren analysieren und Strategien entwickeln, damit Sie in Ihren Alltag zurück finden können. 

Unser Team wird ärztlich geführt. Unsere ausgebildeten Schmerztherapeuten leiten ein interdisziplinäres Team in dem jeder inklusive Ihnen seinen Beitrag leistet. Pflegerische Schmerzexperten, Pfleger/innen, Psycho-, Physio-, Ergo- und Musiktherapeuten entwickeln zusammen mit Ihnen ein Konzept um Ihre persönlichen Ziele zu erreichen.