Kopfschmerzsprechstunde am Klinikum

Für chronische Verläufe haben wir eine spezielle Kopfschmerzsprechstunde eingerichtet und verfolgen...

Neueröffnung der Abteilung für Palliativmedizin

Eine neue palliativmedizinische Station (E14) wurde am Montag, 8. April 2019 eröffnet: Dieses...

Klinik für Schmerz- und Palliativmedizin informiert Schüler: Fragen ...

Die Begleitung von Patienten mit chronischen Schmerzen und unheilbaren Krankheiten: Dr. Carsten...

Erweiterte Realität: Experten therapieren Phantomschmerz mit App fürs ...

Auf dem Display des iPads ist alles wie damals: Der Patient hat beide Beine und macht mit ihnen...

Schmerzmittel bei Rückenproblemen: Experte warnt vor großer ...

Wer bei schlimmer werdenden Rückenproblemen auf Schmerzmittel setzt, sollte es nicht übertreiben und...

Ärztliche Behandlung

Bei der im Team stattfindenden stationären interdisziplinären multimodalen Schmerztherapie tragen die Ärzte die rechtliche und medizinische Verantwortung und sind für die Vergabe der korrekten Diagnosen und das Erstellen des Entlassungsbriefes zuständig. Täglich wird bei der Teambesprechung der aktuelle Therapiestand mit den anderen Kollegen diskutiert und der Behandlungsplan gegebenenfalls angepasst.

Unser Ablauf mit Ihnen:

Visite: Montags, dienstags, donnerstags, freitags und sonntags ab 9:00 Uhr

Einzelgespräche: zur Anamneseerhebung und körperlichen Untersuchung am Aufnahmetag, im Halbzeitgespräch zusammen mit dem Behandlungsteam, Entlassgespräch mit Besprechung des Briefes und der Empfehlungen zur weiteren Behandlung

Schulung zu Schmerzmitteln: Donnerstags und freitags je 1 Stunde in der Patientengruppe

Individuelle Themen:

  • Medikamentenentzug (Kopfschmerzmittel, Opioide)
  • Optimierung der analgetischen Therapie
  • Koordinierung weiterer gegebenenfalls notwendiger Diagnostik und Therapie
  • Therapie von Begleiterkrankungen
  • Ausgabe und Besprechung von Informationsmaterialien zur Grunderkrankung und Begleitproblemen