Notarztkurs Westfalen

Fortbildungsseminar in der Notfallmedizin 80 Stunden Blockseminar (Kursteile A - D) (80 UE) gem....

Feuerwerk, Böller und Co.: Gefahren an Silvester und Tipps zum ...

Alle Jahre wieder: Jedes Silvester erleben Krankenhäuser aufs Neue die dramatischen Auswirkungen vom...

Notarztfortbildung Westfalen-Lippe

Außergewöhnliche Notfallsituationen im Rettungsdienst

Notarztkurs Westfalen

Fortbildungsseminar in der Notfallmedizin 80 Stunden Blockseminar (Kursteile A - D) (80 UE) gem....

Klinik für Unfallchirurgie

Zentrale Notaufnahme, BG- und Handambulanz:
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Zentrum für Schwerbrandverletzte und Bäderabteilung:
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Krankengymnastik:
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Video

Neue Panorama-Station

Focus Klinikliste 2020

Zertifikate

DKG DKG

Ambulanz

Die Ambulanz suchen Sie auf, wenn

  • Sie einen Arbeitsunfall erlitten haben und von uns zu Lasten der Berufsgenossenschaft weiter behandelt werden
  • Ihr Haus- oder Facharzt Sie zu einer stationären Behandlung eingewiesen hat
  • Sie sich in den ersten 14 Tagen nach der Entlassung aus unserer Klinik zu einer Kontrolluntersuchung dem Arzt vorstellen (sog. Nachstationäre Behandlung)
  • Sie nach schweren Verbrennungen ärztlichen Rat benötigen
  • Sie wegen einer handchirurgischen Erkrankung beraten werden wollen
  • Sie wegen einer Handverletzung nachbehandelt werden.
Ambulantes Operieren

Bringen Sie bitte Ihnen verfügbare Vorbefunde und Röntgenbilder mit.

Sprechstunden

Berufsgenossenschaftliche und allgemeinchirurgische Sprechstunde:

Mo - Do nach Terminvergabe


Handchirurgische Sprechstunde:

Mo - Do nach Terminvergabe


Sprechstunde für Schwerbrandverletzte:

Mi, 7.15 - 7.30 Uhr


Privatsprechstunde:

(in den Räumen des Klinikdirektors)

Mo, Do, Fr 12.00 - 13.00 Uhr


Notfälle:

(in den Räumen des Durchganges)

Täglich 24 Stunden


Kontakt:

Frau Daniela Behnke

Telefon: 0231/ 953-18422

Fax: 0231/ 832420