Ausgezeichnet für ihr Engagement: Treuepreis 2017 für drei ...

Sie glänzen mit außergewöhnlichem Engagement und empathischem Verhalten gegenüber Patienten und...

Moonwalk in der Unfallklinik

Anti-Schwerkraft-Laufband hilft Patienten schneller auf die Beine. Neues Therapiegerät reduziert...

Neue Panorama-Station im Klinikum Dortmund

Seit Dezember 2016 gibt es am Standort Nord des Klinikums Dortmund eine komplett neue Station: die...

Starker Auftritt in der Unfallklinik: Nach 21 Jahren kann heute ...

Dortmunderin bedankt sich unter Tränen bei ihren Ärzten: Sie hatte sich damit abgefunden, nie wieder...

Deutschlandpremiere: Erster „Nacktscanner“ in einer Klinik liefert ...

Mit dem neuen EOS-Scanner, der deutschlandweit als erstes am Klinikum Dortmund aufgestellt wurde,...

Klinik für Unfallchirurgie

Zentrale Notaufnahme, BG- und Handambulanz:
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Zentrum für Schwerbrandverletzte und Bäderabteilung:
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Krankengymnastik:
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Video

Neue Panorama-Station

Zertifikate

DKG DKG

Operative Intensivstation

Interdisziplinäre operative Intensivstation

Die interdisziplinäre operative Intensivstation steht unter organisatorischer Leitung der Klinik für Anästhesiologie. Apparativ befindet sich die Station auf dem neusten Stand der Technik. Invasive Diagnostik und Therapie sind 24 Stunden verfügbar (Bronchoskopie, Sonografie, Hämofilter, Hämodialyse, Dilatationstracheotomie)
Auf dieser Station verfügt die Unfallklinik über 7 Intensivbetten.

Die unfallchirurgischen Intensivpatienten werden durch einen Oberarzt und einen Assistenzarzt chirurgisch betreut.

Hochqualifiziertes, erfahrenes Pflegepersonal versorgt die Patienten rund um die Uhr.